Pitztal: das Kletterparadies

Die Pitztaler Bergwelt erklimmen und die Tiroler Alpen von ihrer schönsten Seite erleben! Klettern mit Gletscherblick im Pitztal...



Klettern in einem der anfängerfreundlichsten Gebiete von Climbers Paradise.

Das Pitztal in Tirol eignet sich vor allem für Einsteiger in den Klettersport oder Sportler, die aus der Kletterhalle an den Felsen wollen. Die Pitztaler Berge sind dafür ideal und bieten neben einer sehr guten Einstiegsmöglichkeit in diesen Sport auch ein unvergessliches Panorama der Tiroler Alpen. Der Großteil der Routen und Klettergärten befindet sich im unteren Schwierigkeitsgrad und diese sind leicht erreichbar.

Bei Schlechtwetter flüchten Sportler in die nahe gelegene Kletterhalle Imst. Von Arzl im Pitztal aus erreicht man die Sportkletterhalle in etwa 10 Minuten.

Boulder-Fans finden im Boulder-Kletterstadl in Stillebach alle Schwierigkeitsgrade.

  • 120 Kletterrouten
  • 7 Klettersteige/ - gärten
  • XP Abenteuerpark in Jerzens
  • Gestein: Granit

Sportkletterführer der Region

Sportklettern, Klettersteige, Eisklettern, Bouldern – Ferienregionen Imst, Pitztal und Ötztal. Mit 306 Seiten, vielen Bildern und den aktuellsten Topos (erschienen 2016) gibt es in unserem Shop zum Bestellen

Weitere Links zum Thema Klettern im Pitztal

 


App Climbers Paradise Tirol

Die kostenlose Climbers-Paradise-App bietet Kletterern, Boulder-Freaks sowie Plaisir-Junkies und Klettersteigbegeisterten umfangreiche Informationen zu allen Hot Spots im Kletterdorado Tirol und vor allem auch im Pitztal. Die App ist sowohl für iPhone als auch für Android Smartphones verfügbar, wobei für weitere Betriebssysteme derselbe Funktionsumfang in der Webapp bereit gestellt ist. Neben bestens aufbereiteten Topos für die Disziplinen Sportklettern, Mehrseillängen, Klettersteige, Bouldern und Eisklettern und einer übersichtlichen Regionsdarstellung des Pitztals, ist es auch möglich, Unterkünfte in der Pitztaler Bergwelt zu suchen. Darüber hinaus bietet die kostenlose Climbers-Paradise-App nützliche Features, wie das individuelle Bewerten von Routen, eine Klettertagebuchfunktion und die Möglichkeit, eigene Bilder der Kletter-Community zu präsentieren.

Hier geht’s zum kostenlosen Download...

 

Informationen zur Notfall App bzw. zur Meldung eines Notfalls (PDF)