Skiurlaub im Pitztal, Österreich

Ein Pistentraum in Tirol: Für Könner, Kenner und Anfänger



Ein Skiurlaub in Tirol: Abwechslung hinsichtlich der Pisten, Familienfreundlichkeit und Schneesicherheit sind die wichtigsten Vorteile beim Ski- und Snowboardfahren im Pitztal. Der Pitztaler Gletscher bietet Ihnen Schneesicherheit von Mitte September bis Mitte Mai. Aber auch im Skigebiet Hochzeiger geht die Ski- und Snowboardsaison durch die Höhenlage früh los und endet spät. Beste Voraussetzungen für Ihren Skiurlaub in Tirol!

Hinzu kommen modernste Liftanlagen, die sogar noch die Bergfahrt zum Genuss machen. Auch sind unsere Skigebiete äußerst beliebte Trainingsorte vieler Spitzensportler. Und natürlich kommen Freeride-Fans sowie Freunde einer gepflegten Parksession auch nicht zu kurz!

  • Schneesicherheit: 90% der Pisten über 2.000 m Höhe
  • Moderne Anlagen: Komfortable Lifte und Seilbahnen bis auf 3.440 m
  • Natur: Atemberaubende Ausblicke im Naturpark Kaunergrat-Pitztal
  • Höhenlage: von 700 m bis 3.774 m mit der Wildspitze, dem Dach Tirols
  • Familie: übersichtliche Familienskigebiete mit kompetenten Kinderskischulen und dem Bambini-Freipass
  • Abenteuer: Steile Flanken und hohe Dreitausender-Gipfel für Freerider und Skitourengeher

Die Skigebiete im Pitztal, Tirol

Skigebiet Pitztaler Gletscher

Skifahren am Gletscher in Tirol: Pistenfreunde, Freerider und Parkrider finden hier ihr Paradies.

Skifahren am Gletscher

Skigebiet Rifflsee

Das kleine, aber feine Gebiet rund um den 2.200 m hohen Rifflsee ist bei Wintersportlern in Tirol äußerst beliebt.

Skifahren am Rifflsee

Skigebiet Hochzeiger

Verführerische Pisten, pulvrige Tiefschneehänge sowie eine 6 km lange Rodelbahn und charmante Hütten lassen Winterherzen im Skiurlaub höher schlagen.

Skifahren am Hochzeiger


Skiurlaub im Pitztal, Tirol buchen

Für Ihre Skiferien in Tirol finden Sie hier Unterkünfte und Pauschalen im Pitztal:


Informationen zur Notfall App bzw. zur Meldung eines Notfalls (PDF)