Museum im Stamserhaus in Wenns

Krippenverein, Krippenausstellung und Museumsverein im Stamserhaus in Wenns


Mitten in Wenns im Pitztal steht ein sehr gut erhaltener Teil Tiroler Geschichte! Das älteste Bauernhaus Tirols - die Grundmauern sind ca. 700 Jahre alt - beheimatet den Wenner Krippenverein sowie das Krippenmuseum. Gegenüber des ebenso beeindruckenden Platzhauses in Wenns, das früher als Richterhaus des Dorfvogts genutzt wurde, findet sich das so genannte Stamserhaus. Die Grundfeste (Grundmauern) sind, wie gesagt, ca. 700 Jahre alt, der oberirdische Teil des Hauses wurde immer wieder durch Brände zerstört und in mühevoller Arbeit neu aufgebaut. Im Stiegenhaus beim Eingang des Stamserhauses findet sich übrigens ein immer noch erhaltenes Gebälk, das auf 1301 datiert worden ist. Man merkt schnell: das Haus an sich hat viel zu erzählen. Es diente unter anderem als "Finanzamt", in dem die Bauern ihre Steuern abgeben mussten. 2002 kaufte die Gemeinde Wenns das Stamserhaus und entschied sich damit, einen besonderen Teil Geschichte und Kultur zu erneuern und zu pflegen. Die Renovierung desselben dauerte dann bis 2009. Alle Beteiligten bemühen sich seitdem um den Fortbestand dieses ehemaligen Bauernhauses. Das Stamserhaus beherbergt die Krippenausstellung des Krippenvereins Wenns und wird als Veranstaltungsort für Kurse, Konzerte uvm. verwendet. Schwerpunkte der Ausstellung sind neben den Krippen Wenns als Gemeinde mit sehr regem Krippenverein, der Geistliche Georg Matthäus Vischer (22. April 1628 in Wenns - 13. Dezember 1696 in Linz), der als Topograph und Geograph wirkte, die Geschichte und Entwicklung der Wenner Fastnacht sowie die erhaltene Wenner Schützenfahne.

Krippenverein in Wenns:

Der Krippenverein in Wenns wurde 1860 unter dem Namen "Weihnachtskrippe Gesellschaft: Verein Wenns" gegründet. Dass Tirol als Krippenland bekannt ist, verdanken wir den aktiven Krippenvereinen, zu denen ganz besonderes jener in Wenns zu zählen ist. Aufgabe und Ziel des Vereins ist heutzutage nach wie vor die Aufbereitung, Pflege und Instandsetzung der eigenen Krippen sowie die Verbreitung der Krippen: "Jeder Familie eine Weihnachtskrippe" lautet der Slogan dieser Volkskunst. Der Krippenverein in Wenns betreibt außerdem in Kooperation mit dem Museumsverein die Ausstellung und sorgt sich mit viel persönlichem Einsatz um das Stamserhaus.

Die Krippenausstellung im Stamserhaus:

Die Krippenausstellung selbst besticht durch ihre Einzigartigkeit und Vielfalt. Im Keller des Bauernhauses findet sich die eigentliche Krippenausstellung. Die Atmosphäre in den gewölbeartigen Räumlichkeiten an sich ist schon sehr beeindruckend. Die Krippen werden perfekt in unterschiedlichen Arrangements präsentiert. Als Besucher kann man dadurch vollständig in diese Welt eintauchen und sowohl die Krippen als auch Hintergründe und Dekoration derselben entsprechend genießen. Obwohl viele alte Krippen durch Brände (1917, 1950 und 1956) unwiederbringlich verloren gegangen sind, hat man im Stamserhaus die Möglichkeit, die wohl ältesten und schönsten Krippen Tirols - wenn nicht sogar weltweit - zu bestaunen.

In den weiteren Stockwerken des Gebäudes finden sich neben bedeutenden volkskundlichen Raritäten sowie Schwerpunkte zu Georg Matthäus Vischer sowie zur Wenner Fasnacht. Ein weiteres besonderes Highlight, das im Museum ausgestellt wird, ist die alte Schützenfahne aus Wenns, die durch die Geschichte - vor allem durch diverse Kriege - gezeichnet ist.

Ausbildungen und Krippenbaukurse:

Der Krippenverein Wenns bietet mit seiner Krippenbauschule das ganze Jahr immer wieder Baukurse für Krippen und Weiterbildungen im Krippenbau: vom Grundkurs bis zu raffinierten Gestaltungs- und Lichttechniken. Auch können Kurse zum Krippenbaumeister belegt werden. Diese finden aber nicht nur in Wenns, sondern ebenfalls in Wörgl und Lienz statt und werden nach den allgemeinen Richtlinien der Krippenbauschulen in Österreich durchgeführt.

Öffnungszeiten bis 26.02.2017

Krippenausstellung - Öffnungszeiten: Mi. 16:00 - 18:30 Uhr und So. 9:00 - 11:00 und 13:00 - 16:00 Uhr (So. 12.02.2017 geschlossen „Wenner Fasnacht“)

Gruppen (ab 20 Personen) mit Anmeldung auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.

Eintritt

  • Erwachsene € 4,-
  • Jugendliche (Jhrg. 2001 - 2006) € 2,-
  • Kinder (Jhrg. 2007 und jünger) kostenlos


Gruppen ab 20 Personen:

  • Erwachsene € 3,-
  • Jugendliche (Jhrg. 2001 - 2006) € 1,50
  • Kinder (Jhrg. 2007 und jünger) kostenlos

Information und Reservierung

Museums- und Kulturverein Wenns - Museum Stamserhaus

Georg-Matthäus-Vischer Platz 30

A-6473 Wenns

Christian Neururer, Nadine Riml 

Tel. +43 (0) 699 10966704

Email: stamserhaus@gmail.com