Wetter

Aktuelles Wetter & Vorschau


Heute, 24.4.2017

0°C / 20°C

Niederschlags- wahrscheinlichkeit 20%

Morgen

5°C / 20°C

26.4.2017

5°C / 10°C

27.4.2017

1°C / 7°C

28.4.2017

0°C / 7°C


Das Hoch bei den Britischen Inseln, das bis zu den Alpen reicht, zieht sich zu Wochenbeginn auf den Atlantik hinaus zurück. Gleichzeitig formiert sich über Nordeuropa ein neues Tief, welches sich über Frankreich gegen Süden zu auszubreiten beginnt. Der Hochdruckeinfluss wird also zu Beginn der neuen Woche schwächer, dafür kann aber nun langsam auflebender, föhniger Südwestwind den Sonnenschein stützen. Dazu wird es vorübergehend deutlich wärmer. Durch den Föhn wird eine aus Westen näherrückende Kaltfront auf ihrem Weg zu uns vorerst aufgehalten, weshalb die Wolken am Dienstag nur zögerlich dichter werden. Erste Schauer sind ab dem späteren Nachmittag dann aber doch möglich. Hin zum Mittwoch wird der Niederschlag von Süden her stärker und hält in den Donnerstag hinein an. Ein Tief über Oberitalien vereinigt sich mit der über uns lagernden Kaltfront. Die Schneefallgrenze sinkt dabei von Westen her deutlich unter 1500m ab.

Wenns

Heute, 24.4.2017

-1°C / 17°C

Niederschlags- wahrscheinlichkeit 20%

Morgen

4°C / 17°C

26.4.2017

5°C / 9°C

27.4.2017

-1°C / 4°C

28.4.2017

-3°C / 5°C


Das Hoch bei den Britischen Inseln, das bis zu den Alpen reicht, zieht sich zu Wochenbeginn auf den Atlantik hinaus zurück. Gleichzeitig formiert sich über Nordeuropa ein neues Tief, welches sich über Frankreich gegen Süden zu auszubreiten beginnt. Der Hochdruckeinfluss wird also zu Beginn der neuen Woche schwächer, dafür kann aber nun langsam auflebender, föhniger Südwestwind den Sonnenschein stützen. Dazu wird es vorübergehend deutlich wärmer. Durch den Föhn wird eine aus Westen näherrückende Kaltfront auf ihrem Weg zu uns vorerst aufgehalten, weshalb die Wolken am Dienstag nur zögerlich dichter werden. Erste Schauer sind ab dem späteren Nachmittag dann aber doch möglich. Hin zum Mittwoch wird der Niederschlag von Süden her stärker und hält in den Donnerstag hinein an. Ein Tief über Oberitalien vereinigt sich mit der über uns lagernden Kaltfront. Die Schneefallgrenze sinkt dabei von Westen her deutlich unter 1500m ab.

Jerzens

Heute, 24.4.2017

0°C / 16°C

Niederschlags- wahrscheinlichkeit 20%

Morgen

5°C / 17°C

26.4.2017

5°C / 8°C

27.4.2017

0°C / 4°C

28.4.2017

-2°C / 4°C


Das Hoch bei den Britischen Inseln, das bis zu den Alpen reicht, zieht sich zu Wochenbeginn auf den Atlantik hinaus zurück. Gleichzeitig formiert sich über Nordeuropa ein neues Tief, welches sich über Frankreich gegen Süden zu auszubreiten beginnt. Der Hochdruckeinfluss wird also zu Beginn der neuen Woche schwächer, dafür kann aber nun langsam auflebender, föhniger Südwestwind den Sonnenschein stützen. Dazu wird es vorübergehend deutlich wärmer. Durch den Föhn wird eine aus Westen näherrückende Kaltfront auf ihrem Weg zu uns vorerst aufgehalten, weshalb die Wolken am Dienstag nur zögerlich dichter werden. Erste Schauer sind ab dem späteren Nachmittag dann aber doch möglich. Hin zum Mittwoch wird der Niederschlag von Süden her stärker und hält in den Donnerstag hinein an. Ein Tief über Oberitalien vereinigt sich mit der über uns lagernden Kaltfront. Die Schneefallgrenze sinkt dabei von Westen her deutlich unter 1500m ab.

St. Leonhard

Heute, 24.4.2017

-6°C / 10°C

Niederschlags- wahrscheinlichkeit 20%

Morgen

-2°C / 10°C

26.4.2017

0°C / 4°C

27.4.2017

-6°C / -1°C

28.4.2017

-8°C / -1°C


Das Hoch bei den Britischen Inseln, das bis zu den Alpen reicht, zieht sich zu Wochenbeginn auf den Atlantik hinaus zurück. Gleichzeitig formiert sich über Nordeuropa ein neues Tief, welches sich über Frankreich gegen Süden zu auszubreiten beginnt. Der Hochdruckeinfluss wird also zu Beginn der neuen Woche schwächer, dafür kann aber nun langsam auflebender, föhniger Südwestwind den Sonnenschein stützen. Dazu wird es vorübergehend deutlich wärmer. Durch den Föhn wird eine aus Westen näherrückende Kaltfront auf ihrem Weg zu uns vorerst aufgehalten, weshalb die Wolken am Dienstag nur zögerlich dichter werden. Erste Schauer sind ab dem späteren Nachmittag dann aber doch möglich. Hin zum Mittwoch wird der Niederschlag von Süden her stärker und hält in den Donnerstag hinein an. Ein Tief über Oberitalien vereinigt sich mit der über uns lagernden Kaltfront. Die Schneefallgrenze sinkt dabei von Westen her deutlich unter 1500m ab.

Quelle ZAMG