zum Warenkorb Shop
zum Warenkorb Prospekte

Bergrestaurant Sunna Alm (2.300 m)

Mandarfen
6481
St. Leonhard im Pitztal
+43 (0) 5413 86 288

Bergrestaurant Sunna Alm (2.300 m)

geschlossen vom 14. Oktober bis 6. Dezember 2019



Beschreibung für Rollstuhlfahrer:

Mit der Rifflseebahn zur Sunna Alm gelangt man wie folgt: https://maps.pitztal.com/#resourceDetail,72102497

Direkt neben der Bergstation der Rifflseebahn liegt die Sunna Alm. Von der Sonnenterrasse der Alm kann man den Blick auf den Rifflsee genießen. Auch der Restaurantbereich der Alm ist sehr geräumig. Das WC befindet sich im 1.UG und ist nicht mit dem Rollstuhl zu erreichen. 





 

Empfehlungen

St. Leonhard
+43 5413 86288
Ausgangspunkt 
Haltestelle Mandarfen Rifflseebahn (1677m)
Endpunkt 
Haltestelle Mandarfen Rifflseebahn (1675m)

Beim Ausgangspunkt die Brücke queren und rechts ca. 300 Meter den Talwanderweg folgen. Links der Beschilderung Hirschtal folgen bis Sie die Sunna Alm erreichen. Mit der Bahn gelangen Sie bequem wieder retour zum Ausganspunkt. Alternativ können Sie noch weiter zur Riffelseehütte wandern und von dort über den Panoramasteig zurück nach Mandarfen.

Ausgangspunkt 
Bergstation Rifflseebahn/Sunna Alm (2287m)
Endpunkt 
Bergstation Rifflseebahn/Sunna Alm (2284m)

Vom Ausgangspunkt über einem Wirtschaftsweg gelangen Sie zur Riffelseehütte. Über denselben Weg gelangen Sie wieder zurück.

Ausgangspunkt 
Ortsinformation Mandarfen (1677m)
Endpunkt 
Ortsinformation Mandarfen (1679m)

Beim Ausgangspunkt die Brücke queren und rechts ca. 300 Meter den Talwanderweg folgen. Links der Beschilderung Hirschtal folgen bis Sie die Sunna Alm erreichen. Von dort geht es weiter auf einem Wirtschaftsweg zur Riffelseehütte. Der Abstieg erfolgt über den Panoramasteig zurück nach Mandarfen.

Ausgangspunkt 
Haltestelle Mandarfen Rifflseebahn (1679m)
Endpunkt 
Haltestelle Mandarfen Rifflseebahn (1679m)

Vom Ausgangpunkt in Mandarfen führt ein Weg über die Brücke zum Wirtschaftsweg. Der Wirtschaftsweg führt zur Taschach Alm.  Von hier geht es noch ca. 200 m weiter auf diesem Weg, dann folgt ein steiler, aber guter Anstieg zum Rifflsee. Nach der Überquerung des Baches geht es rechts hinauf zur Riffelseehütte. Weiter führt der Weg entlang des Rifflsees zur Bergstation der Rifflseebahn. Ein Stück weiter zweigt rechts der Steig ab und führt auf aussichtsreicher Strecke durch das Hirschtal über den Panoramaweg zurück nach Mandarfen. Von dort aus sind es 300 m bis zum Ausgangspunkt. 

Ausgangspunkt 
Bergstation der Rifflseebahn (2288m)
Endpunkt 
Bergstation der Rifflseebahn (2289m)

Nach der Auffahrt mit der Rifflseebahn folgt man dem Rundwanderweg um den Rifflsee. Dieser ist für Familien (auch mit Kinderwagen) und ältere Leute problemlos begehbar.

Ausgangspunkt 
Bergstation Rifflseebahn (2291m)
Endpunkt 
Talstation Rifflseebahn (1674m)

Nach der Auffahrt mit der Rifflseebahn, folgt man dem Rifflseerundweg rechts bis zum hinteren Ende, das in den Offenbacher Höhenweg mündet. Nach ca. 1 Std. Gehzeit zweigt links ein gut markierter Steig zum Plodersee 

ab. Der Abstieg erfolgt über den markierten Steig, der auf den Fuldaer Höhenweg trifft. Von dort aus führt ein Weg Richtung Taschach Alm und weiter zurück nach Mandarfen zum Ausgangspunkt.

Ausgangspunkt 
Mandarfen bzw. Bergstation Rifflseebahn (2289m)
Endpunkt 
Plangeroß bzw. Mandarfen (1613m)

Vom Ausgangspunkt geht es rechts über den gut markierten Steig den Kehren folgend in Richtung Brandkogel. Auf dem mit Drahtseilen gesicherten Steig wandern Sie durch Steilrinnen und durchsetzte Hänge über das Alzeleskar und in großem Bogen um den Steinkogel (die Passagen durch die felsigen Steilrinnen sind zwar mit Drahtseilen gesichert, setzen aber absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit voraus 360 Grad Vorschau). Am Schnittpunkt des Cottbuser Höhenweges mit dem Weg von Plangeroß Richtung Kaunergrathütte, führt zuerst der Weg flach durch Geröll, dann aber sehr steil direkt zur Kaunergrat Hütte. Der Abstieg erfolgt über den gleichen Steig, zweigt aber am oben genannten Schnittpunkt links nach Plangeroß ab. Mit dem Bus geht es zurück zum Ausgangspunkt.



Tipp: Wer es sich konditionell zutraut kann von der Kaunergrathütte in ca. 1 Stunde auf den Plangeroßkopf (schöner Rundblick) aufsteigen. Schwierigkeit: mittel 

zum Seitenanfang
Information

Webcams

Information

Wetter

Information

20 - 120cm

Information

6 Lifte offen

Information

5 Pisten offen

Öffungszeiten

Jetzt geöffnet

Angebot suchen

Angebote finden