zum Warenkorb Shop
zum Warenkorb Prospekte

Covid-19 Maßnahmen

Covid-19 Maßnahmen

Für ein erholsames und sicheres Miteinander in der Wintersaison 2020/21

Schneesport vermittelt ein Gefühl der Freiheit, gleichzeitig ist die Bewegung an der frischen Luft gesund für Körper und Seele. Auch ist die Ansteckungsgefahr an der frischen Luft deutlich geringer.

Um ein erholsames und sicheres Miteinander in der kommenden Wintersaison 2020/21 zu gewährleisten, haben wir in Zusammenarbeit mit den Pitztaler Bergbahnen umfassende Maßnahmen hinsichtlich Covid-19 ausgearbeitet. Der Schutz und die Sicherheit unserer Gäste und den MitarbeiterInnen stehen bei uns an oberster Stelle.

Generell setzen wir voraus, dass Sicherheitsabstände eingehalten werden und dort, wo Abstand halten nur schwer möglich ist, der Mund-Nasen-Schutz getragen wird. Dazu kommen weitere Maßnahmen wie zusätzliches Personal oder „Gondelbutler“ beim Zu- sowie Ausstiegsbereich der Liftanlagen, Personen-Leitsysteme und regelmäßige Oberflächen-Desinfektion.

Bis 6. Dezember 2020 gelten in Österreich folgende Schutzmaßnahmen

Beherbergung
Beherbergungsbetriebe dürfen derzeit bis 6. Dezember 2020 nur aus beruflichen Zwecken genutzt werden. 

Gastronomie
Gastrobetriebe dürfen bis 6. Dezember 2020 Speisen nur von 6 bis 19 Uhr zur Abholung anbieten, die direkte Konsumation im Gastrobetrieb ist nicht mehr erlaubt. Die Lieferung von Speisen ist rund um die Uhr möglich. 

Weitere Infos

Covid-19 Dashboard Tirol

Aktive Fälle im Pitztal: 44
Stand 30.11.2020, 8:30 Uhr, weiter zum Dashboard Tirol

Pitztaler Bergbahnen

  • Die Betriebszeiten der Bergbahnen starten morgens früher.
  • Innerhalb aller Anlagen, beim Anstehen an der Liftkassa, beim Anstehen an den Seilbahnanlagen,  sowie in den gesamten Restaurantbereichen (außer am Sitzplatz/ Tisch) ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes Pflicht.
  • Die eigens geschulten Mitarbeiter achten im Zu- und Ausstiegsbereich der Bahnen auf die Lenkung des Besucherstroms und weisen auf die Einhaltung der Abstandsregeln hin.
  • Es wird eine regelmäßige Reinigung bzw. Desinfektion der Oberflächen der Fahrbetriebsmittel durchgeführt.
  • Bei allen Mitarbeitern wird täglich vor Arbeitsbeginn Fieber gemessen.

Alle weiteren Maßnahmen, die bei den Bergbahnen in Kraft treten, finden Sie hier:

Chill-Out statt Après-Ski

Après-Ski im großen Rahmen kennt man im Pitztal ohnehin kaum. Wir setzen daher heuer auf ein großzügiges Platzangebot und entspannende Chill-Out-Musik, um die Ruhe und Erholung nach dem Skifahren zu unterstreichen.

Skischulen

Die Skischulen setzen ebenfalls entsprechende Maßnahmen: Auch hier gelten strenge Abstandsregelungen. In Büros oder bei Sammelplätzen sollen größere Gruppenbildungen vermieden werden, Kinderbetreuung findet ausschließlich im Freien statt. Dort, wo das Abstand halten nicht möglich ist, muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Um Vorreservierung wird sowohl seitens der Skischulen als auch seitens der Skiverleih-Betriebe gebeten.

Gastronomie

Für eine einfache Nachverfolgung der Kontaktpersonen steht allen Gästen und Betrieben im Pitztal kostenlos das digitale Gästebuch von MTMS zur Verfügung.

Beherbergung

Alle Betriebe im Pitztal halten sich an die gesetzlich vorgeschriebenen Hygiene-Maßnahmen:.

  • Die Mitarbeiter tragen verpflichtend einen Mund-Nasen-Schutz.
  • Für Gäste ist es beim Betreten allgemein zugänglicher Innenbereiche (Buffet, Treppenhaus usw.) ebenfalls verpflichtend, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  • Bitte achten Sie auf einen Mindestabstand zu Ihren Miturlaubern - außer gegenüber Personen aus dem gemeinsamen Haushalt oder Mitreisenden aus der gemeinsamen Wohneinheit.
  • In den Betrieben stehen Desinfektionsmöglichkeiten bereit.
  • In den Wellness-Bereichen wird auf eine maximale Gästeanzahl geachtet.

Bitte wenden Sie sich für Informationen zu weiteren spezifischen Maßnahmen direkt an Ihren Vermieter.

Unsere Alternativen zum Skifahren

Allgemeine Maßnahmen

  • Waschen Sie sich häufig die Hände. Verwenden Sie Wasser und Seife oder ein Händedesinfektionsmittel auf Alkoholbasis.
  • Halten Sie einen Sicherheitsabstand von Personen ein, die Husten oder Niesen.
  • Tragen Sie eine Maske, wenn Sie keinen Abstand halten können.
  • Berühren Sie nicht die Augen, die Nase oder den Mund.
  • Bedecken Sie Nase und Mund beim Husten oder Niesen oder Husten oder Niesen Sie in Ihre Armbeuge.
  • Bleiben Sie zu Hause, wenn Sie sich krank fühlen.

Befolgen Sie die Empfehlungen Ihrer örtlichen Gesundheitsbehörde:

  • Wenden Sie sich an einen Arzt, wenn Sie Fieber, Husten oder Schwierigkeiten beim Atmen haben.
  • Rufen Sie in der Arztpraxis an, bevor Sie sie aufsuchen. Ihr Arzt kann Sie dann schneller an die richtige Stelle verweisen. Das dient Ihrem Schutz und verhindert die Ausbreitung von Viren und anderen Infektionskrankheiten

Stand: 30.11.2020, alle Angaben ohne Gewähr

Sitebuilder 

Diese Informationen wurden von der Österreich Werbung erstellt: Datenschutz / Impressum / Nutzungsbedingungen

zum Seitenanfang
Information

Webcams

Information

Wetter

Information

Schneehöhen

Information

0 Lifte offen

Information

0 Pisten offen

Öffungszeiten

Jetzt geöffnet

Angebot suchen

Angebote finden