fbpx Covid-19 Maßnahmen | Pitztal
zum Warenkorb Shop
zum Warenkorb Prospekte

Covid-19 Maßnahmen

Covid-19 Maßnahmen

Für ein erholsames und sicheres Miteinander in der Wintersaison 2021/22

Schneesport vermittelt ein Gefühl der Freiheit, gleichzeitig ist die Bewegung an der frischen Luft gesund für Körper und Seele. Auch ist die Ansteckungsgefahr an der frischen Luft deutlich geringer.

Um ein erholsames und sicheres Miteinander in der kommenden Wintersaison 2021/22 zu gewährleisten, haben wir in Zusammenarbeit mit den Pitztaler Bergbahnen umfassende Maßnahmen hinsichtlich Covid-19 ausgearbeitet. Der Schutz und die Sicherheit unserer Gäste und den MitarbeiterInnen stehen bei uns an oberster Stelle.

Generell setzen wir voraus, dass Sicherheitsabstände eingehalten werden und dort, wo Abstand halten nur schwer möglich ist, der Mund-Nasen-Schutz getragen wird. Dazu kommen weitere Maßnahmen wie zusätzliches Personal oder „Gondelbutler“ beim Zu- sowie Ausstiegsbereich der Liftanlagen, Personen-Leitsysteme und regelmäßige Oberflächen-Desinfektion.

Sitebuilder 

Aktuelle Informationen im Überblick

Die Gesundheit der Menschen ist oberstes Gebot. Um gezielt Maßnahmen gegen Covid-19 und die hohen Infektionsraten zu setzen, hat die österreichische Bundesregierung einen dreiwöchigen Lockdown ab Montag, 22. November beschlossen. Beherbergungsbetriebe, Gastronomie und Freizeiteinrichtungen bleiben in dieser Zeit geschlossen. 

Der Start in die Wintersaison 2021/ 22 in Österreich verschiebt sich daher aus heutiger Sicht auf den 13. Dezember. Jetzt siegen Zusammenhalt, Zuversicht und die Vorfreude auf Winterliebe. Wir bleiben weiterhin für Sie aktiv und halten Sie auf dem Laufenden.

Auf ein baldiges Wiedersehen im Pitztal!

Seit 08. November gelten:

  • 2G-Regelung in Gastronomie, Hotellerie, Kultur, Freizeit- und Pflegeeinrichtungen, bei körpernahen Dienstleistungen und Seilbahnen.  
  • 3G-Regelung am Arbeitsplatz, für Mitarbeiter ist ein Test also weiterhin ein alternativer Nachweis 
  • Bei Veranstaltungen gilt bereits ab 25 Personen die 2G-Regelung und ab 50 Personen eine behördliche Meldepflicht 
  • FFP2-Maske ist im gesamten Handel und überall dort, wo zuvor der Mund-Nasen-Schutz ausreichend war, verpflichtend 
  • Grüner Pass: Dieser gilt nun nach der 2. Impfung 9 Monate, danach ist eine dritte Impfung (Booster) notwendig. Johnson & Johnson gilt nur noch bis 3. Jänner, danach ist eine Auffrischungsimpfung notwendig für den Impfnachweis 
  • Ausreisekontrollen aus den Bezirken werden beendet 
  • 2G-Übergangsfrist: Für Personen, die bisher nur einmal geimpft sind, gilt diese in Kombination mit einem PCR-Test als 2G-Nachweis. Diese Übergangsregelung ist für vier Wochen vorgesehen 
  • Gültigkeit: Alle Maßnahmen gelten ab 8. November 2021 im gesamten Bundesgebiet für Personen ab 12 Jahren 

Weitere Infos zu den aktuellen Maßnahmen

Testmöglichkeiten

Covid-19 Dashboard Tirol

Zum Dashboard Tirol

Pitztaler Bergbahnen

  • 2G-Regelung
  • Eine FFP2 Maske ist in geschlossenen Fahrbetriebsmitteln (Gondelbahnkabine) und Räumen zu tragen.
  • Die eigens geschulten Mitarbeiter achten im Zu- und Ausstiegsbereich der Bahnen auf die Lenkung des Besucherstroms und weisen auf die Einhaltung der Abstandsregeln hin.
  • Es wird eine regelmäßige Reinigung bzw. Desinfektion der Oberflächen der Fahrbetriebsmittel durchgeführt.
  • Mehr Infos zu den Covid-19 Schutzmaßnahmen der Hochzeiger Bergbahnen und der Pitztaler Gletscherbahn

Gastronomie

Für eine einfache Nachverfolgung der Kontaktpersonen steht allen Gästen und Betrieben im Pitztal kostenlos das digitale Gästebuch von MTMS zur Verfügung.

Allgemeine Maßnahmen

  • Waschen Sie sich häufig die Hände. Verwenden Sie Wasser und Seife oder ein Händedesinfektionsmittel auf Alkoholbasis.
  • Halten Sie einen Sicherheitsabstand von Personen ein, die Husten oder Niesen.
  • Tragen Sie eine Maske, wenn Sie keinen Abstand halten können.
  • Berühren Sie nicht die Augen, die Nase oder den Mund.
  • Bedecken Sie Nase und Mund beim Husten oder Niesen oder Husten oder Niesen Sie in Ihre Armbeuge.
  • Bleiben Sie zu Hause, wenn Sie sich krank fühlen.

Befolgen Sie die Empfehlungen Ihrer örtlichen Gesundheitsbehörde:

  • Wenden Sie sich an einen Arzt, wenn Sie Fieber, Husten oder Schwierigkeiten beim Atmen haben.
  • Rufen Sie in der Arztpraxis an, bevor Sie sie aufsuchen. Ihr Arzt kann Sie dann schneller an die richtige Stelle verweisen. Das dient Ihrem Schutz und verhindert die Ausbreitung von Viren und anderen Infektionskrankheiten

Stand: 19.11.2021, alle Angaben ohne Gewähr

zum Seitenanfang
Information

Webcams

Information

Wetter

Information

20 - 111cm

Information

3 Lifte offen

Information

7 Pisten offen

Öffungszeiten

Jetzt geöffnet

Angebot suchen

Angebote finden