zum Warenkorb Shop
zum Warenkorb Prospekte

Pitztal Run & Climb

Pitztal Run & Climb

Wenn eine Sportart zu wenig ist!

Hike & Bike war gestern, diesen Sommer ist Run & Climb angesagt. Besser gesagt Trailrunning und alpines Klettern. Für konditionsstarke Gäste, sportliche Typen und jene, die anspruchsvolle alpine Abenteuer erleben wollen, ist dieses Programm perfekt. Gemeinsam mit einem Bergführer geht es über die abwechslungsreichen Trailrunning-Strecken leichtfüßig hoch hinaus, bis Helm, Seil und Klettergurt zum Einsatz kommen.

Es steht außer Frage: Das Pitztal zählt mit seinen Bergseen und Wasserfällen, schroffen Felswänden und imposanten 3000ern zu den wohl schönsten Tälern Österreichs. Zusätzlich beweist nicht nur der Trailrunning Award 2016 oder der spektakuläre Pitz Alpine Glacier Trail, der heuer sein 10-jähriges Jubiläum feiert, dass das Pitztal mittlerweile die Nummer-1-Trailrunning Destination Österreichs ist.

Sitebuilder 
Trailrunning und alpines Klettern
Trailrunning und alpines Klettern
geführte Route auf die Parstleswand
geführte Route auf die Parstleswand
spannende Sport-Kombination
spannende Sport-Kombination
Einkehrschwung in der Kaunergrathütte
Einkehrschwung in der Kaunergrathütte

Kein Wunder also, dass Sanna und Lina El Kott Helander, die schwedischen Trail-Asse, in St. Leonhard im Pitztal ihr zweites Zuhause gefunden haben. Regelmäßig sind sie im Hotel Vier Jahreszeiten zu Gast, um das vielfältige Trail-Angebot zu nutzen. Das Projekt Run & Climb ist für sie nicht zuletzt eine Vorbereitung für die verschiedensten Lauf-Wettbewerbe. „Die Kombination von Trailrunning und alpinen Klettern ist für uns eine gute Gelegenheit, uns im alpinen Pitztal technisch weiterzuentwickeln“, so Sanna El Kott Helander.

Harald Fichtinger, einer der Top-Bergführer im Pitztal, war mit den Zwillingen auf der Strecke unterwegs. „Es ist ein abwechslungsreiches Training“, erklärt er die spannende SportKombination. „Die Anforderung an die Kondition sind hoch, das Kletter-Niveau hängt von der Route ab.“ Spitzen-Kondition und alpine Erfahrungen sind für dieses Sporterlebnis unbedingt erforderlich, um es neben den Trainingszwecken auch genießen zu können.

Die geführte Route auf die Parstleswand startet in Mandarfen und geht zuerst leicht abwärts und talauswärts bis zum steilen Wanderweg Richtung Kaunergrathütte. Dort geht es nach rund 1,5 Stunden zum Klettereinstieg. In sieben Seillängen geht es hoch zum Gipfel (3.096 m). Beim Einkehrschwung in der Kaunergrathütte werden die Speicher wieder aufgefüllt, bevor es zurück nach Mandarfen geht.

Run & Climb Pauschalen

  • 3 Übernachtungen in der gewählten Kategorie
  • 1 Tag Bergführer
  • Kletterausrüstung
  • teilweise mit Pitztal Sommer Card

ab 532,- €

 

  • 3 Übernachtungen im 4*S Hotel
  • gesunde & umfangreiche Verwöhnpension
  • Benützung 1.400 m² Wellnessbereich
  • 3 bekannte Berge im Pitztal in Lauf & Kletter-Kombination (Anforderung an Kondition ist hoch, klettertechnisch schwankt je nach Tour)
  • Bergführer & Materialverleih
  • Pitztal Sommer Card

ab 665,- €

Run & Climb Erlebnisangebote

Pitztal Run & Climb: Wenn eine Sportart zu wenig ist!

zum Seitenanfang
Information

Webcams

Information

Wetter

Information

6 Lifte offen

Öffungszeiten

Jetzt geöffnet

Angebot suchen

Angebote finden