zum Warenkorb Shop
zum Warenkorb Prospekte

Touren und Routen

Touren und Routen im Pitztal

Entdecken Sie unsere abwechslungsreichen Touren und Routen

Mittelbergweg 613

Ausgangspunkt
Mittelberg (1729m)
Endpunkt
Gletscherstube (1905m)
Streckenbeschreibung:
Start ab dem öffentlichen Parkplatz in der Nähe des Berghotels Steinbock in Mittelberg.
Um die atemberaubende Aussicht auf der Terrasse der Gletscherstube auf den Talkessel und den Gletscherbach zu genießen, müssen Sie nur noch 160 Höhenmeter überwinden. Die technisch sehr einfache Route und die gute Beschaffenheit der Schotterstraße gibt auch Anfängern die Möglichkeit das überwältigende Gefühl in mitten der Berge zu biken.
Eine Strecke für Zwischendurch, die man auch nach einer Bergtour gut machen kann.

Piller - Naturparkhaus Kaunergrat

Ausgangspunkt
Piller Zentrum/Musikpavillon (1349m)
Endpunkt
Naturparkhaus Kaunergrat (1574m)
Abseits der vielbefahrenen Landesstraße startet die Route im Zentrum von Piller. Auf dem Forstweg geht's zunächst vorbei am Piller Fischteich, durch schattiges Waldgebiet in Richtung Gogles Alm. Hier links halten und der Strecke, die sich in vielen kleinen Kurven weiter durch den Wald schlängelt, bis zum Naturparkhaus Kaunergrat am Gachenblick folgen.

Arzler Almweg 611

Ausgangspunkt
St. Leonhard/Scheibe (1396m)
Endpunkt
Arzler Alm (1890m)
Streckenbeschreibung:
Start in Scheibe beim Gasthof zur Einkehr. Fast ohne Verschnaufpause geht es bei der 3,7 km langen Strecke zur Arzler Alm anständig zur Sache. Bei einer durchschnittlichen Steigung von 13 Prozent kommt man trotz des dichten Waldes, welcher vor zu intensiver Sonnenbestrahlung schützt, ganz nett ins schwitzen.

Der Zustand der zumeist schottrigen Straßen ist sehr gut doch ist beim Bergabfahren speziell in den Kehren Vorsicht geboten. Von der Arzler Alm hat man eine super Aussicht auf die umliegende Bergwelt.

Naturparkhaus - Gogles Alm

Ausgangspunkt
Naturparkhaus Kaunergrat (1575m)
Endpunkt
Gogles Alm (2017m)
Vom Naturparkhaus Gachenblick fahren Sie Richtung Fließ bis zur Abzweigung Gogles Alm. Anschließend folgen Sie den Forstweg hinauf zur Gogles Alm. 

Stalderhütte - Hochzeigerhaus 6006

Ausgangspunkt
Ortsteil Schwaig (1327m)
Endpunkt
Hochzeigerhaus (1829m)
Beim Weiler Schwaig zweigt diese Route von der Route 609 ab und führt über den Innerwald auf einem breiten Forstweg bis zur Stalderhütte bzw. auf einem kurzen Stichweg bis zum Hochzeigerhaus. Kurz nach der Stalderhütte mündet diese Route wiederum in die Route 605 ein und bildet somit eine sehr schöne und abwechslungsreiche Roundtour.

Rundtour vorderes Pitztal 683

Ausgangspunkt
M-Preis in Wenns (1005m)
Endpunkt
M-Preis in Wenns (1004m)
Streckenbeschreibung:
Der Start der Rundtour ist beim Lebensmittelgeschäft M-Preis in Wenns (öffentliche Parkplätze beim Pitz Park in Wenns). Bei den ersten Kilometern verläuft die Tour auf einem Forstweg gemütlich abwärts und erst ab dem Ortsteil Pitzenhöfe kommt die erste Steigung bis nach Leins. Von dort ein kurzes Stück auf einer asphaltierten Straße nach Wald und über die Benni-Raich-Brücke (94 Meter) nach Arzl.

Hier führt die Strecke weiter auf dem Pitztalbike bis ins Zentrum von Wenns und zum Ausgangspunkt beim Lebensmittelgeschäft M-Preis.

Mauchele Alm 681

Ausgangspunkt
Moosbrücke (1258m)
Endpunkt
Mauchele Alm (1823m)
Streckenbeschreibung:
Von der Abzweigung der Pitztal Bike Route bei Moosbrücke / Burg (Parkplätze vorh.) geht es bis Rehwald auf einer asphaltierten Straße und weiter auf einem Forstweg in mehreren Kehren bis zur Mauchele Alm. Retour zum Ausgangspunkt gelangt man über die selbe Strecke.
 

Neubergalm 600

Ausgangspunkt
Enger (1313m)
Endpunkt
Neubergalm (1891m)

Streckenbeschreibung:

Bei Bichl geht es auf einem breiten Forstweg unschwer in mehreren Kehren bis zu Neubergalm.
Retour gelangt man auf derselben Route wieder zum Ausgangspunkt beim Pitztal Bike.  

Fallwandweg 612

Ausgangspunkt
St. Leonhard/Scheibe (1396m)
Endpunkt
Tiefentalalm (1872m)
Streckenbeschreibung:
Start in Piösmes beim Gasthof zur Einkehr (Parkplätze vorhanden). Anfangs auf der gleichen Strecke wie zur Arzler Alm erreicht man nach einigen Kilometern die Abzweigung zur Tiefentalalm (Fallwandweg).

Die Strecke ist nicht ganz so steil (ca. 11 Prozent) jedoch um ca. 1 km länger und verlangt vor allem auf den letzten Metern dem Biker einiges ab. An der sehr idyllisch gelegenen Tiefentalalm rauscht ein Gebirgsbach vorbei und bietet somit für die Füße eine willkommene Abkühlung.

Bergab ist vor allem bei der ersten Kehre Vorsicht geboten.

Söllbergalm 688

Ausgangspunkt
Wiese (1174m)
Endpunkt
Söllbergalm (1850m)
Streckenbeschreibung:
Ab Wiese, dem Ortsteil am Anfang von St. Leonhard, gelangt man über einen 2012 sanierten und neuangelegten, sowie mit 5,7 km recht langen Forstweg auf die sehr idyllische Söllbergalm.

Retour auf derselben Route wieder zum Ausganspunkt in Wiese bzw. dem Anschlusspunkt der Pitztal Bike Route in Schusslehn/Wiese.
zum Seitenanfang
Information

Webcams

Information

Wetter

Information

Schneehöhen

Information

6 Lifte offen

Information

10 Pisten offen

Öffungszeiten

Jetzt geöffnet

Angebot suchen

Angebote finden