zum Warenkorb Shop
zum Warenkorb Prospekte

Touren und Routen

Touren und Routen im Pitztal

Entdecken Sie unsere abwechslungsreichen Touren und Routen

Wanderung zur Taschach Alm

Ausgangspunkt
Mandarfen (1678m)
Endpunkt
Mandarfen (1679m)
Vom Parkplatz des Rifflsees aus geht es über die Brücke links entlang des 
breiten Fahrweges zur Taschachalm. Über denselben Weg gelangen Sie zurück zum Ausgangspunkt.

Mandarfen - Tieflehn Runde

Ausgangspunkt
Bushaltestelle Mandarfen Rifflseebahn (1679m)
Endpunkt
Bushaltestelle Mandarfen Rifflseebahn (1678m)
Die Winterwanderung startet von der Bushaltestelle Mandarfen Rifflseebahn. Von dort wandern Sie am Gebäude der Rifflseebahn vorbei bis zur Brücke.  Nach der Brücke folgen Sie dem Winterwandweg rechts bis zur nächsten Brücke. Anschließend folgen Sie den präparierten Winterwanderweg Richtung Tieflehn und von dort weiter Richtung Plangeroß. Vor dem Weiler Plangeroß queren Sie die Landesstraße und folgen  rechts dem Weg bis nach Tieflehn zurück. Entlang des gesamten Winterwanderweges gibt es mehrere Einkehrmöglichkeiten. Zwei davon befinden sich in Tieflehn (Hotel Gundolf und Hexenkessel) Das letzte Stück verläuft über denselben Weg wie vorher zurück zum Ausgangspunkt. In Mandarfen bietet das Siglu, Hotel Vier Jahreszeiten, Café Bistro am Platzl/Panorama Stüberl Mittagskogel, Pitztaler Alm, Hotel Zirbenhof und das Verwöhnhotel Wildspitze/Schwalbennest weitere Einkehrmöglichkeiten an.

Gletscherstube

Ausgangspunkt
Parkplatz Mittelberg (1734m)
Endpunkt
Parkplatz Mittelberg (1734m)
Wanderung mit Swiss Trac: Am Ende des Tales in Mittelberg parkt man das Auto am Parkplatz, vom dem ein breiter Wirtschaftsweg zur Gletscherstube führt, die auf 1926 m gelegen ist. Der ca. 2 km lange Weg ist gut mit dem Swiss-Track zu befahren und nach ca. 30 min. erreicht man die Alm. Auf der großen Sonnenterrasse blickt man direkt ins Talende. Das WC ist über eine Stufe zu erreichen, jedoch gelangt man nur in den Vorraum. Die Kabinentüre lässt sich nicht schließen, da sie nach innen auf geht.

Höhenunterschied: ca. 120m, max. Steigung 5°
 

Ostersteinrunde groß

Ausgangspunkt
Parkplatz Fußballplatz Arzl (865m)
Endpunkt
Parkplatz Fußballplatz Arzl (864m)
Wanderung mit Swiss Trac: Ausgangspunkt der Runde ist der Parkplatz beim Fußballplatz Arzl. Von dort führt eine Forststraße weg, die lange und stetig steil bergab führt. Der Untergrund ist teilweise mit groben, losen Steinen versehen. Nach ca. 1 km ist man am tiefsten Punkt der Runde angelangt, hier führt der Weg noch ein kurzes Stück eben weiter, bis es dann ca. 1 km wieder steil bergauf geht. Auch hier ist der Untergrund teilweise lose. Am Ende der Forststraße biegt man in die Asphaltstraße Richtung Osterstein ein. Der Weg führt nun einige hundert Meter bergauf entlang der Straße an den Häusern vorbei, ehe man rechts abzweigt und zum Diemersteig gelangt. Der Diemersteig ist ein gut präparierter Schotterweg, der durch den Wald führt. Diesem folgt man nun leicht bergauf, bis man wieder zum Ausgangspunkt gelangt. 

Wald und Wiesenwanderung Klausboden

Ausgangspunkt
Matzlewald Säge (1136m)
Endpunkt
Matzlewald Säge (1138m)
Bei der Säge vor Matzlewald vorbei gelangt man rechts auf einen Forstweg und nach 50 Metern gleich wieder rechts in Richtung Klausboden. Immer der Beschilderung entlang des Forstweges folgend bis man im Erholungsgebiet Klausboden angekommen ist. Es gibt zwei Varianten für den Rückweg.

1 Variante: Man geht denselben breiten Forstweg Weg retour (kinderwagentauglich).
2. Variante: Beim Forstgarten gelangt man bei der kleinen Säge auf einen wildromantischen Steig der 
einem Bachlauf folgt. Über eine Holzbrücke und mehrere Holzstege gelangt man wieder auf einen Forstweg. Hier rechts abzweigend kommt man auf denselben Weg und somit wieder retour zum Ausgangspunkt.

Achtung 2 Variante ist nicht Kinderwagen geeignet.

Alte Straße - Steinhof - Langenau - Wenns

Ausgangspunkt
Bushaltestelle Wenns Pitztalerhof oder Wenns Gemeindezentrum (1012m)
Endpunkt
Bushaltestelle Wenns Pitztalerhof oder Wenns Gemeindezentrum (1015m)
Ausgangspunkt ist die Bushaltestelle Wenns Pitztalerhof oder Wenns Gemeindezentrum. Dorthin gelangen Sie am besten mit dem Regiobus Pitztal, oder zu Fuß in 5 Minuten vom Parkplatz Kirche/Mehrzwecksaal. Bei der Abzweigung in Richtung Siedlung bis zum Weiler Klöfles wandern. Von dort folgen Sie rechts einem Forstweg bzw. Winterwanderweg in Richtung Steinhof. Über den Weiler Langenau wandern Sie zurück zum Ausgangspunkt nach Wenns. Im Ortszentrum machen mehrere Einkehrmöglichkeiten (Gasthof Pitztalerhof, Gasthof Alte Post und Rutsche Pub Bar) Lust aufs gemütliche Verweilen.

Gletscher Trail Braunschweiger Hütte

Ausgangspunkt
Bergstation Gletscherexpress (2840m)
Endpunkt
Mandarfen (1721m)
Von der Bergstation des Gletscherexpress geht es immer den Wegweisern nach hinab zum Gletscher Richtung Braunschweigerhütte. Den Markierungsstangen über den Gletscher folgen. Achtung: Je nach Bedingungen am Gletscher sind Gletscherkrallen empfehlenswert! Nach der Querung wieder Anstieg bis zu Braunschweigerhütte. Von da auf dem Jägersteig ins Tal hinab, später auf den „Notweg“ und weiter an der Gletscherstube vorbei zur Talstation des Gletscherexpress in Mittelberg. 

Rundwanderung Steinhof

Ausgangspunkt
Parkplatz Kirche/Mehrzwecksaal (981m)
Endpunkt
Parkplatz Kirche/Mehrzwecksaal (988m)
Vom Ausgangspunkt Parkplatz Kirche/Mehrzwecksaal wandern Sie ca. 300 m zum Dorfkern. Oberhalb des Gasthauses Pitztaler Hof rechts abbiegend gelangt man auf die sogenannte „Alte Straße“, mit einem herrlichen Blick auf Wenns und den Tschirgant. Dieser asphaltierten Straße bis zur nächsten großen 
Weggabelung folgen. Von dort auf dem Forstweg bis nach Steinhof und weiter nach Langenau wandern. Über einen Fahrweg gelangt man zurück zum Ausgangspunkt.

Rundwanderung Pitzenhöfe

Ausgangspunkt
Parkplatz Gemeindezentrum Wenns (1000m)
Endpunkt
Parkplatz Gemeindezentrum Wenns (1001m)
Vom Ausgangspunkt wandern Sie bis zum Dorfzentrum (Pitztalerhof). Anschließend folgen Sie der Beschilderung „Rundwanderweg Pitzenhöfe“. Der Weg führt durch das historische Unterdorf mit dem Museum, Platzhaus, Kriegerdenkmal und Pfarrkirche. Nach der Volksschule führt der Weg rechts bis zu den Pitzenhöfen. Vor der Holzbrücke gleich rechts abbiegen. Dem Waldweg bei der Abzweigung rechts Richtung Wenns/St. Margarethen folgen. Der Rückweg führt entlang der Hauptstraße.

Alte Straße nach Timls/Arzl (Winter)

Ausgangspunkt
Bushaltestelle Wenns Pitztalerhof oder Wenns Gemeindezentrum (999m)
Endpunkt
Bushaltestelle Arzl i. P. Abzw Timmls (927m)
Gestartet wir bei der Bushaltestelle Wenns Pitztalerhof oder Wenns Gemeindezentrum. Dorthin gelangen Sie am besten mit dem Regiobus Pitztal, oder zu Fuß in 5 Minuten vom Parkplatz Mehrzwecksaal. Bei der Abzweigung in Richtung Siedlung bis zum Weiler Klöfles wandern. Von dort wandern Sie auf einem Forstweg bzw. Winterwanderweg in Richtung Arzl. Bei der Abweigung Timls angekommen, können Sie entweder die gemütliche Variante - mit dem Regiobus Pitztal zurück zum Ausgangspunkt nehmen oder über denselben Weg zurück wandern. Gehzeit vom Pitztalerhof bis nach zur Abzweigung Timls: ca. 1:20 Std. Einkehrmöglichkeiten befinden sich nur im Ortszentrum von Wenns.
zum Seitenanfang
Information

Webcams

Information

Wetter

Information

Schneehöhen

Information

0 Lifte offen

Information

0 Pisten offen

Öffungszeiten

Jetzt geöffnet

Angebot suchen

Angebote finden