zum Warenkorb Shop
zum Warenkorb Prospekte

Touren und Routen

Touren und Routen im Pitztal

Entdecken Sie unsere abwechslungsreichen Touren und Routen

Hochzeiger Rodelbahn

Ausgangspunkt
Mittelstation Hochzeiger Bergbahnen (2020m)
Endpunkt
Weiler Kaitanger (1456m)
Keine Lust den Berg zu Fuß zu erklimmen? Dann ist die 6 km lange Rodelbahn am Hochzeiger genau die Richtige für Sie. Bequem mit der Gondelbahn der Hochzeiger Bergbahnen zur Mittelstation fahren und dann die Rodelabfahrt in vollen Zügen genießen. Auch Nachtschwärmer kommen hier zum vollen Genuss: einmal wöchentlich ist die 6 km lange Rodelbahn abends beleuchtet.

Die Hochzeiger Rodelbahn ist täglich von 09:00 bis 17:00 Uhr geöffnet! Nachtrodeln (bei ausreichend Schnee und geöffneter Rodelbahn) jeden Donnerstag zwischen 19:30 und 24:00 Uhr beleuchtet. Die Seilbahn ist als Aufstiegshilfe zwischen 19:30 und 21:00 Uhr in Betrieb.

Rodeln können bei der Talstation der Hochzeiger Bergbahnen und in den Sportgeschäften gegen geringe Gebühr ausgeliehen werden.

Naturrodelbahn Piller

Ausgangspunkt
Fischteich Piller (1412m)
Endpunkt
Fischteich Piller (1535m)
  • Rodelverleih: € 2,00
  • Beleuchtung: auf Anfrage bei Wilfried Hairer (Fischteich Piller)
  • E-Mail Adresse: willi.hairer@evomail.at

Naturrodelbahn Gogles Alm - Fischteich Piller

Ausgangspunkt
Fischteich Piller (1406m)
Endpunkt
Fischteich Piller (2014m)
Ideal für Winterwanderer für die der Abstieg etwas schneller erfolgen soll. Es kommen flache Teilstücke vor, bei denen die Rodel gezogen werden muss. Rodeln können beim Fischteich Piller oder bei der Gogles Alm geliehen werden. Die Rückgabe erfolgt beim Fischteich Piller. 

Gratis Rodelverleih bei der Gogles Alm 
 

Naturrodelbahn Gogles Alm

Ausgangspunkt
Parkplatz Naturparkhaus/Abzweigung Fließ (1505m)
Endpunkt
Parkplatz Naturparkhaus/Abzweigung Fließ (2016m)
Damit für jeden das richtige dabei ist, wird eine eine drei Meter breite Spur mittels Pistenraupe präpariert, welche sich sehr gut zum Rodeln eignet und auch den Abstieg mit den Schiern erleichtern soll. Damit man die Rodel nicht hochtragen muss, kann diese auf der Alm zu den Öffnungszeiten geliehen werden.
Kostenloser Rodelverleih 

Bergstation Doppelsessellift - Sechszeiger - Mittelstation

Ausgangspunkt
Bergstation der Doppelsesselbahn (2361m)
Endpunkt
Mittelstation (2027m)
Am wunderschönen Landschaftsteich vorbei führt links der Weg zum Sechszeiger auf 2395 m mit großartigem Rundblick. Die Gehzeit beträgt ca. 15 Minuten. Der Abstieg erfolgt links zur Kalbenalm und von dort entweder weiter zur Tanzalm oder zur Mittelstation (Bergstation der Gondelbahn) zurück.

Variante: Sie können auch wieder mit dem Doppelsessellift zur Mittelstation hinunter fahren.

große Harberundwanderung

Ausgangspunkt
Naturparkhaus am Gachenblick (1584m)
Endpunkt
Naturparkhaus am Gachenblick (1583m)
Wie bei der kleinen Harberundwanderung gelangt man vom Naturparkhaus aus ebenfalls rechts auf einem Feldweg in Richtung Süden. Diesem Weg folgend gelangt man zu einer Weggabelung bei der man ebenfalls nach rechts in Richtung Harbeweiher abzweigt. Im Gegensatz zur kleinen Harberundwanderung bleiben wir auf diesem Weg und kommen an einem herrlichen Aussichtsplatz zum Harbeweiher vorbei. Der Harbeweiher ist ein äußerst naturbelassener und wildromantischer Bereich unweit des Naturparkhauses und bietet sicher geradezu an für Naturliebhaber die keine weiten Entfernungen zurücklegen wollen. Nach einer kurzen Steigung hat man den höchsten Punkt erreicht und gelangt auf einem Forstweg von der anderen Seite zum Naturparkhaus zurück. 

Achtung: Kinderwagen geeignet, jedoch teilweise kommen etwas steilere Passagen vor.

Kleine Stuibenwasserfallrunde

Ausgangspunkt
Parkplatz Schön (1069m)
Endpunkt
Parkplatz Schön (1069m)
Nach der Überquerung der Landesstraße wandern Sie am ehemaligen Gasthaus Schön vorbei und folgen rechts dem Weg, der nach ein paar Metern in einen Steig mündet, hinauf zum Stuibenwasserfall. Oben angekommen genießen Sie die frische Luft und das beruhigende Rauschen des Stuibenwasserfalls. Ein weiterer Steig, der wiederrum in einen breiteren Weg mündet führt Sie in Richtung Jerzens. Bei der ersten Weggabelung biegen Sie links ab. Dieser Weg bringt Sie zurück nach Schön und schließt somit die Runde.

Wanderung zum Zollberg

Ausgangspunkt
Mittelstation/Bergstation der Gondelbahn Hochzeiger (2025m)
Endpunkt
Mittelstation/Bergstation der Gondelbahn Hochzeiger (2026m)
Vom Ausgangspunkt führt rechts ein leicht ansteigender Weg zum Zollberg auf 2224 m. Von dort aus haben Sie einen herrlichen Rundblick ins Innerpitztal zur Wildpitze. Über demselben Weg gelangen Sie zurück zum Ausgangspunkt.

Almenwanderung am Hochzeiger

Ausgangspunkt
Mittelstation/Bergstation der Gondelbahn Hochzeiger (2025m)
Endpunkt
Talstation der Gondelbahn Hochzeiger (1464m)
Vom Augangspunkt geht es links zur Kalbenalm (40 min) und dort rechts weiter durch das Oberlangtal bis zum Weg der vom Sechszeiger herunter zur Leiner Alm fürht (1 Stunde). Der Weg von der Leiner Alm, der einige Meter nach der Alm links abzweigt, führt im Wald entlang nach Kaitanger und von dort weiter zur Talstation der Hochzeiger Bergbahnen (1,5 Stunden). Gesamtgehzeit: ca. 3 Stunden.

Weiters gibt es die Möglichkeit von der Bergstation des Doppelsesselliftes zum Sechszeiger, Abstieg nordwärts zur Leiner Alm und von dort durch den Wald zurück zur Talstation der Hochzeiger Bergbahnen.

Bergstation Doppelsesselbahn - Hochzeiger - Mittelstation

Ausgangspunkt
Bergstation Doppelsesselbahn (2366m)
Endpunkt
Mittelstation (2024m)
Die Gratwanderung verläuft vom Ausgangspunkt zum Hochzeiger. Der Abstieg erfolgt über den Hochzeigergrat zur Bergstation des Schleppliftes Zollberg und von dort weiter zur Mittelstation.
zum Seitenanfang
Information

Webcams

Information

Wetter

Information

15 - 90cm

Information

10 Lifte offen

Information

18 Pisten offen

Öffungszeiten

Jetzt geöffnet

Angebot suchen

Angebote finden