zum Warenkorb Shop
zum Warenkorb Prospekte

Touren und Routen

Touren und Routen im Pitztal

Entdecken Sie unsere abwechslungsreichen Touren und Routen

Scheibrand-Runde

Ausgangspunkt
Weiler Boden (1273m)
Endpunkt
Weiler Boden (1273m)

Vom Startpunkt Boden aus verläuft die Runde über die Boden-Runde und dann ähnlich einer 8-er Schleife um den Ortsteil Scheibrand herum. Dadurch, dass die Bundesstraße überquert wird, ist mit einer kurzen Tragepassage zu rechnen.

Plangeroß Runde

Ausgangspunkt
Bushaltestelle Plangeroß (1618m)
Endpunkt
Bushaltestelle Plangeroß (1612m)
Vom Ausgangspunkt wandern Sie talauswärts dem Gehsteig der L16 bis zum Orts Ende entlang. Anschließend folgen Sie rechts dem präparierten Winterwanderweg bis nach Weißwald. Achtung: Sie müssen einmal die Landesstraße überqueren. Das Sport- & Vitalhotel Seppl bietet die erste Einkehrmöglichkeit entlang der Strecke. Queren Sie links vor dem Sport- & Vitalhotel Seppl die Brücke und wandern Sie wieder Richtung Plangeroß zurück. Nun kommen mehrere Brücken, die Sie zurück zum Ausgangspunkt bringen. Nehmen Sie die dritte und letzte Brücke nach Plangeroß. Anschließend queren Sie die L16 und wandern links zurück nach Plangeroß bis zum Hotel Sonnblick. Die letzten Meter bis zum Ausgangspunkt führen auf dem Gehsteig zurück. In Plangeroß lädt das Restaurant Bergwerk zum Verweilen ein.

Zirbenweg

Ausgangspunkt
Zeigerrestaurant an der Mittelstation (2025m)
Endpunkt
Zeigerrestaurant an der Mittelstation (2024m)
Start- und Zielpunkt für diese Winterwanderung ist das Zeigerrestaurant bei der Mittelstation. Die ca. 700 m lange Winterwanderroute verläuft in Richtung Zollberg durch den Zirbenwald und endet wieder bei der Mittelstation. Die erste Einkehrmöglichkeit ist der Start- und Zielpunkt das Zeigerrestaurant. Wenige Minuten davon enfternt befindet sich die Tanzalm, die ebenso zum gemütlichen Verweilen einlädt.

Scheibe - Piösmes Runde

Ausgangspunkt
Bushaltestelle Piösmes Scheibe (1391m)
Endpunkt
Bushaltestelle Piösmes Scheibe (1392m)
Gestartet wird von der Bushaltestelle Piösmes Scheibe. Von dort wandern Sie talauswärts in Richtung Restaurant zur Einkehr. Anschließend queren Sie links die Brücke und folgen links taleinwärts den präparierten Winterwanderweg bis nach Piösmes und weiter nach Stillebach. Nach der Überquerung der Brücke in Stillebach bietet Ihnen das Restaurant Grünzeug im Biohotel Stillebach die Möglichkeit für einen Einkehrschwung. Gestärkt wandern Sie nun auf der anderen Seite der Pitze zurück nach Piösmes. Am Ende von Piösmes spazieren Sie über die Brücke und wandern das letzte Stück auf demselben Weg zurück zum Ausgangspunkt. In Scheibe bietet Ihnen das Restaurant zur Einkehr eine weitere Einkehrmöglichkeit.

Naturparkhaus - Piller/Fuchsmoos

Ausgangspunkt
Naturparkhaus (1575m)
Endpunkt
Piller/Fuchsmoos (1354m)
Entweder mit dem Auto oder bequem mit Langlauf- und Winterwanderbus (zum Fahrplan) gelangt man bis zum Naturparkhaus am Gachenblick (Ankunft um 11:12 Uhr) und wandert bis nach Fuchsmoos. Der ca. 2,5 Meter breit präparierte Winterwanderweg (je nach Schneelage) führt in mehreren Schlaufen durch den Pillerwald und passiert auch eine Wildfütterung. In diesem eigens gekennzeichneten Bereich bitten wir um Ruhe, damit das Wild beim Äsen nicht gestört wird. In Fuchsmoos steigt man um 15:19 Uhr wieder in den Winterwanderbus und fährt zurück zum Ausgangspunkt. Die Gehzeit des 8 km langen Winterwanderweges ist mit 2 Stunden anberaumt, somit verbleibt im Vorfeld noch genügend Zeit um die Gegend rund um das Naturparkhaus zu erkundigen.
 
Eine andere Variante ist die Wanderung in Fuchsmoos zu starten und mit dem Winterwanderbus ab dem Naturparkhaus retour zu fahren. Hierfür ist eine Gehzeit von ca. 3 Stunden einzukalkulieren.

Fischteich Piller Runde

Ausgangspunkt
Parkplatz Fuchsmoos (1358m)
Endpunkt
Parkplatz Fuchsmoos (1356m)
Vom Parkplatz Fuchsmoos wandern Sie ca. 50 m der Pillerstraße Richtung Piller. Anschließend zweigen Sie links nach Fuchsmoos ab und wandern weiter zur Jausenstation Fischteich Piller. Die Jausenstation Fischteich Piller lädt zum gemütlichen Verweilen ein. Gut gestärkt folgen Sie der Straße nach Oberpiller hinunter. Von dort gehen Sie rechts ca. 500 m an der Pillerstraße bis zum Ausgangspunkt zurück.

Ostersteinrunde (klein) Winter

Ausgangspunkt
Parkplatz Fußballplatz Arzl (863m)
Endpunkt
Parkplatz Fußballplatz Arzl (863m)
Vom Ausgangspunkt ca. 200 m auf der asphaltierten Straße Richtung Kinderspielplatz wandern. Anschließend folgen Sie vor dem Spielplatz rechts dem Feld- bzw. Waldweg Richtung Osterstein. Die Wanderung führt durch die Siedlung und über den Diemersteig zurück zum Ausgangspunkt. Tipp: Wenn Sie am Diemersteig der Abzweigung Richtung Dorf folgen, gelangen Sie in wenigen Minuten zum Ortszentrum. Hier machen die Einkehrmöglichkeiten (Restaurant Herz As und Pizzeria die Post) Lust aufs kurze Verweilen.

Winterwanderweg Galtwiesen

Ausgangspunkt
Parkplatz Galtwiesenlift (1196m)
Endpunkt
Parkplatz Galtwiesenlift (1197m)
Sie starten beim Parkplatz Galtwiesen. Von dort führt ein Weg an der Jausenstation Waldeck vorbei bis zum Weiler Krabichl in Leins. Gehzeit: ca. 45 min (hin und retour). Am Rückweg lädt die Jausenstation zum gemütlichen Verweilen ein.

Winterwanderung Rifflseeloipe

Ausgangspunkt
Bergstation Rifflseebahn (2287m)
Endpunkt
Bergstation Rifflseebahn (2262m)
Am Ausgangspunkt angekommen, können Sie die wunderschöne Aussicht auf den Rifflsee genießen bevor Sie starten. Die gemütliche Winterwanderung läuft entlang der Rifflseeloipe, vorbei an dem mit Schneekristallen bedeckten Rifflsee. Die Sunna Alm liegt direkt beim Ausgangspunkt und lädt zum gemütlichen Verweilen ein. Eine weiter Einkehrmöglichkeit ist die Riffelseehütte welche ein paar Minuten vom vom Rifflsee entfernt liegt. Für die Bergfahrt zum Ausgangspunkt ist ein gültiges Fußgängerticket oder ein Skipass notwendig.

Rifflseeloipe

Ausgangspunkt
Bergstation Rifflseebahn
Endpunkt
Bergstation Rifflseebahn

Die Auffahrt erfolgt mit der Rifflseebahn (Bergund Talfahrt Ticket) bis zur Bergstation. Nach dem Einstieg in die Loipe gegenüber der Bergstation des „Hirschtal Schleppliftes“ verläuft die Strecke ca. 300 m etwas steiler bergab, bis man auf die eigentliche Loipe kommt. Ab dort ist es auf einer Klassischen- und einer Skatingspur möglich,
das überwältigende Panorama des Rifflsees zu genießen. Bitte vergessen Sie aber nicht, dass Sie sich auf einer Höhe von durchschnittlich 2.250 m befinden und dementsprechend auch schneller müde werden.
Zur Stärkung steht die „Sunna Alm“ und Rifflseehütte zur Verfügung.

Information

Webcams

Information

Wetter

Information

30 - 330cm

Information

22 Lifte offen

Information

49 Pisten offen

Öffungszeiten

Jetzt geöffnet

Angebot suchen

Angebote finden