zum Warenkorb Shop
zum Warenkorb Prospekte

Loipen

Loipen im Pitztal

Loipenangebot mit insgesamt 70,5 km

Auch beim Langlaufen in Tirol glänzt das Pitztal mit Vielfalt: Höhenloipen am Pitztaler Gletscher und Rifflsee, eine 20 km lange Talloipe, ein Loipennetz am Gachen Blick mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen und vieles mehr können wir Ihnen anbieten. Das Loipenangebot mit insgesamt ca. 70 km lässt das Herz eines jeden Langläufers und Naturliebhabers höher schlagen.

Sitebuilder 
Talloipe im Pitztal
Talloipe im Pitztal
Langlaufen am Rifflsee
Langlaufen am Rifflsee
Sklassich und Skating Strecke im Pitztal
Sklassich und Skating Strecke im Pitztal
Zieh deine Spur im Pitztal
Zieh deine Spur im Pitztal

Hier in der interaktiven Karte finden Sie die Übersicht über unsere Loipen. Auch in unserem Folder Winterwandern - Langlaufen - Pistenskitouren finden Sie einen detaillierten Loipenplan. 

Langlaufen im Naturpark Kaunergrat

Hubertusloipe

Ausgangspunkt
(1584m)
Endpunkt
(1585m)

Ausgangspunkt: Naturparkhaus Piller Sattel / Gachenblick



Loipenart: Klassisch



Diese recht anspruchsvolle klassische Loipe mit Skating Teilstücken windet sich 7,5 km, durch recht dicht bewaldetes Gebiet. Nach ca. 2 km erreicht man eine kleine Lichtung und die Loipe führt über einen anspruchsvollen Anstieg zum „Harbeweiher“. Nach einer kurzen Runde um den zugefrorenen See, und einem weiteren Anstieg, erreicht man den

höchsten Punkt dieser Loipe. Ab dort führt die Strecke, wiederum durch bewaldetes Gebiet, zurück zum Ausgangspunkt. Diese Loipe ist ideal für Naturliebhaber mit ausreichender Kondition. Das nahegelegene Naturparkhaus bietet nicht nur eine interessante Ausstellung und kulinarische Köstlichkeiten, sondern zudem den Service eines Verleihs für Langlaufski (klassisch).

Bärenbadloipe

Ausgangspunkt
(1587m)
Endpunkt
(1583m)

Ausgangspunkt: Naturparkhaus Piller Sattel / Gachenblick



Loipenart: Skating



Rundloipe für Skating durch die Region rund ums Naturparkhaus.

Hubertusloipe

Ausgangspunkt
(1583m)
Endpunkt
(1584m)

Auf einer Langlaufrunde durch die verschneite Winterlandschaft der Harbe Wiesen ist wohltuende Ruhe ständiger Begleiter. Finden Sie Ihren Rhythmus bei diesem nordischen Wintersport, und schicken Sie Augen und Gedanken auf Reisen.

Diese klassische Loipe führt zu den malerisch gelegenen Harber Wiesen, die nach 2,5 km und einem Anstieg von ca. 100 hm erreicht werden. Die Loipe führt in einer kurzen Schleife um den Harbeweiher. Von hier erreicht man nach weiteren 70 hm das Kalkofenegg, den höchsten Punkt der Hubertusloipe. Ab hier geht es abwärts in Richtung Naturparkhaus.

Talloipe

Ausgangspunkt
(1728m)
Endpunkt
(1195m)

Ausgangspunkt: mehrere Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten



Loipenart: Klassisch und Skating



Die Talloipe verläuft im Talgrund zwischen den Ortschaften Mittelberg und Wiese immer entlang der Pitze. Die klassisch, sowie in freier Technik gespurte Loipe mit ihren 21,3 km kann in beide Richtungen gelaufen werden. Zudem ist es möglich in jeder Ortschaft ein- bzw. auszusteigen. Nicht nur die bestens präparierte Loipe, sondern auch die herrliche Landschaft macht die Talloipe zu einem Pflichtpunkt für alle Langläufer im Pitztal.

Fuchsmoosloipen

Ausgangspunkt
(1386m)
Endpunkt
(1375m)

Ausgangspunkt: Musikpavillon/ Parkplatz Landschaftsteich



Loipenart: Klassisch und Skating



Den Ausgangspunkt der Loipe erreichen Sie bequem mit dem Ski- und Langlaufbus. Eingebettet in die schneesichere Höhenlage von Piller bietet dei Fuchsmoosloipe ein sehr umfangreiches Angebot. Es gibt mehrere Möglichkeiten die Runde abzukürzen und somit eignet sich diese Strecke ideal für Langläufer aller "Konditionsstufen". Die sehr abwechslungsreiche Sreckenführung durch Wälder und Wiesen zeigt dem Gast die gesamte Schönheit und Ruhe dieser herrlichen Winterlandschaft inmitten des Naturpark Kaunergrat.



Schwierigkeit: leicht, mittel bis schwere Loipen

Höhenlanglaufloipe

Ausgangspunkt
(2681m)
Endpunkt
(2680m)

Ausgangspunkt: Gletscherexpress, weiter zum 6er-Sessellift



Loipenart: Klassisch und Skating



Höhentraining: Zwischen 2.690 m und 2.740 m können Sie über eine Höhendifferenz von 50 Metern ihre Ausdauer verbessern.



Infrastrukturelle Einrichtung: Räumlichkeiten zum Umziehen und zum Wachsen der Langlaufski sowie WC-Anlagen bei der Mittelbergjochbahn.

Betrieb: Start des Loipenbetriebes ab ca. Mitte September, abhängig von Schnee- und Wetterlage. Infos an den Gletscherbahnen bzw. beim Tourismusverband.

Streckenverlauf: Die Auffahrt erfolgt mit dem Gletscherexpress (es kann eine Fußgänger- bzw. Langläuferkarte gelöst werden) auf 2.840 m. Nach ca. 100 m kommt man zur Bergstation des 6er Sesselliftes, der Sie zum Start der Gletscherloipe bringt. Nach dem Einstieg hinter der Talstation der 8er Gondelbahn auf 2.690 m verläuft die Strecke in mehr oder weniger gleichmäßigen Anstiegen bis auf ihren Höchsten Punkt bei 2.740 m. Bequem kommt man mit dem Sessellift wieder zur Bergstation des Gletscherexpress.

 

Bärenbadloipe

Ausgangspunkt
(1587m)
Endpunkt
(1584m)

Gut präparierte und gespurte Loipen in der unberührten Winterlandschaft mit Einstieg beim Naturparkhaus Kaunergrat. Auf einer Langlaufrunde durch die verschneite Winterlandschaft der Harbe Wiesen ist wohltuende Ruhe ständiger Begleiter. Finden Sie Ihren Rhythmus bei diesem nordischen Wintersport, und schicken Sie Augen und Gedanken auf Reisen.



Diese Skatingloipe führt am Beginn an der Rückseite des Naturparkhauses vorbei und steigt dann ca. 130 Höhenmeter gleichmäßig hinauf in Richtung Bärenbad. Von dort geht es auf gleicher Route wie die Hubertusloipe zurück in Richtung Naturparkhaus.

Fischteichloipe

Ausgangspunkt
(960m)
Endpunkt
(960m)

Ausgangspunkt: Fischteich Jerzens (Mountain Camp)



Loipenart: Skating und Klassisch



Den Ausgangspunkt der Loipe erreichen Sie bequem mit dem Skibus. Die direkt neben der Pitztaler Landesstraße (L16) startende Skating Loipe führt anfangs neben der Pitze bis zur Auffahrt nach Kienberg. Über eine Brücke gelangt man auf die gegenüberliegende Seite der Pitze und auf mehreren Schleifen windet sich die Loipe zwischen den vielen Heustadeln. Zur Stärkung in gemütlicher Atmosphäre ladet das Restaurant Fischteich ein.

Kitzgarten

Ausgangspunkt
(1277m)
Endpunkt
(1171m)

Ausgangspunkt: Boden



Loipenart: Klassisch und Skating



Die Kitzgarten-Runde verläuft von Boden aus entlang der Talloipe durch die beeindruckende Kitzgartenschlucht. Wendepunkt ist in Wiese, bevor es über die gleiche Strecke zurück nach Boden geht.

Neururer-Runde

Ausgangspunkt
(1394m)
Endpunkt
(1396m)

Ausgangspunkt: Scheibe oder Neurur



Loipenart: Klassisch und Skating



Nach dem Start in Scheibe schlängelt sich die Loipe entlang der Wasserfall-Runde und dann über die Talloipe nach Neurur. Nach einer kleinen Schleife begibt mach sich auf den Rückweg zum Ausgangspunkt. Der beeindruckende Blick auf den gefrorenen Klockelefall macht die Runde zu einem Naturerlebnis.

zum Seitenanfang