zum Warenkorb Shop
zum Warenkorb Prospekte

Klettergarten Unterwelt

Klettergarten Unterwelt

leicht
Sportklettern
Höhenmeter 
0m
Höhster Punkt 
0m
Distanz 
0,00km
Dauer 
0,00 h
Die Wand ist nach nordosten ausgerichtet. Regensicher sind alle Routen im Sektor Hellraiser, dem Sektor Mafia und einige Routen im Sektor Sphinx. Alle anderen Routen werden schnell nass. Nach länger anhaltenden Regenfällen dauert es mindestens zwei Tage bis die Wand auftrocknet. Die beste Zeit ist Anfang Mai bis Ende September. Auch an heißen Tagen herrschen hier gute Bedingungen. Die Routenbewertung ist, zumindest bis zum Schwierigkeitsgrad 7a, sehr hart! Die Absicherung ist gut, allerdings sind nur die neuen Routen mit normgerechtem Material ausgerüstet. Die Stände sind alle mit Umlenkkarabinern ausgestattet. Die Routennamen sind an den Einstiegen angeschrieben.

Kommentar des Haupterschließers Patric Rupprich: "Genau das was ich eigentlich schon lange gesucht habe, schattig und kühl, kurzer Zustieg und sehr effektive Kletterei. Hier wird nicht lange geeiert, ab dem ersten Zug heißt es dranbleiben".

Empfehlenswertes

Ausgangspunkt 
Endpunkt 
7 Routen
Ausgangspunkt 
Endpunkt 
11 Routen mit dem Schwierigkeitsgrad von 5c bis 6c+.
Der Oberer Stock (Routen 6-10) kann entweder in einer Länge von unten begangen werden, es kann aber auch von oben problemlos vom Podest gesichert werden.
 
Ausgangspunkt 
Endpunkt 
7 Routen in dem Schwierigkeitsgrad von 5b bis 6c+.
Ausgangspunkt 
Endpunkt 
3 Routen im Schwierigkeitsgrad von 5c bis 8a.
Ausgangspunkt 
Endpunkt 
19 Routen im Schwierigkeitsgrad von 5b bis 8a.
Ausgangspunkt 
Endpunkt 
5 Routen im Schwierigkeitsgrad von 5b bis 6b.
Ausgangspunkt 
Endpunkt 
5 Routen im Schwierigkeitsgrad von 6b+ bis 7b+.
zum Seitenanfang
Information

Webcams

Information

Wetter

Information

3 Lifte offen

Öffungszeiten

Jetzt geöffnet

Angebot suchen

Angebote finden