zum Warenkorb Shop
zum Warenkorb Prospekte

Bus- und Shuttleservice

Busfahren im Pitztal

Mit dem Freizeitpass fahren Sie günstig quer durchs Pitztal bis Imst Bahnhof oder Imst Postplatz

Der Freizeitpass (erhätlich beim Vermieter um 5,- € pro Aufenthalt) ermöglicht Ihnen im Sommer die kostenlose Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel im Pitztal - inklusive Ausflüge nach Imst (Bahnhof und Postplatz). Im Winter fahren unsere Gäste mit einem gültigen Skipass zur Ausübung des Schneesports kostenlos zu den Skigebieten und zurück. Für sonstige Winteraktivitäten ermöglicht auch in dieser Jahreszeit der Freizeitpass das kostenlose Busfahren durch das gesamte Pitztal bis nach Imst (Bahnhof und Postplatz).

Fahrplan Richtung Pitztaler Gletscher und zurück

Fahrplan Richtung Hochzeiger und zurück

Fahrplan Richtung Piller und zurück

Pitztaler Almenbus

Auf Grund von außergewöhnlichen bzw. unvorhersehbaren Situationen können die Busfahrzeiten geändert werden. E-Bikes und Pedelecs können aus versicherungstechnischen Gründen nicht befördert werden.

Verbindung online suchen

Sitebuilder: 

Abfahrtszeiten aufs Handy?

Mit der kostenlosen App SmartRide geht das ganz einfach...

Gruppenanmeldungen

Ab einer Gruppengröße von 15 Personen ist eine Anmeldung erforderlich:

  • Skibus zum Pitztaler Gletscher Meldung an Auderer Hannes (Auderer Reisen) +43 (0) 650 667 03 20
  • Skibus zum Hochzeiger Skigebiet Meldung an Postbus +43 (0) 5442 644 22 14 von 06:00 bis 18:00 Uhr oder per E-Mail an postbus.landeck@postbus.at

Diese Anmeldung gilt für alle Linien und Verbindungen zum Hochzeiger Wandergebiet, zu den Bergbahnen der Pitztaler Gletscherbahn sowie zum Naturparkhaus am Gachenblick.

Hundebeförderung

Lt. § 38 der Beförderungsbedingungen für den Kraftfahrlinienverkehr: Hunde mit einem bisssicheren Maulkorb dürfen mitgeführt werden, wenn sie ohne Belästigung oder Behinderung der anderen Fahrgäste untergebracht werden können. Sie müssen getragen oder an kurzer Leine geführt werden. Der Fahrgast hat die Tiere zu beaufsichtigen. Sie dürfen nicht auf Sitzplätzen befördert werden.

Gefördert durch den Klima- und Energiefond

Das Busfahren im Pitztal ist gefördert durch den Klima- und Energiefond
Busfahren Pitztal Tirol Förderung Klima- und Energiefond
zum Seitenanfang