zum Warenkorb Shop
zum Warenkorb Prospekte

Tanzalm (1.980 m)

Hochzeiger
6474
Jerzens
+43 (0) 5414 87 553

Tanzalm (1.980 m)

geöffnet:            bis 22. September 2019

warme Küche:  10:00 bis 17:00 Uhr / ab 17:00 Uhr kleine Karte

kein Ruhetag

GESCHLOSSEN vom 23.09. bis 06.12.














 

Empfehlungen

Ausgangspunkt 
Talstation Gondelbahn Hochzeiger (1467m)
Endpunkt 
Tanzalm (2026m)

Vom Ausgangspunkt führt der immer ansteigende Bärensteig zur Stalderhütte oder zum Hochzeigerhaus. Über einen breiten Almenweg geht es weiter zur Tanzalm. Mit der Gondel gelangen Sie wieder bequem ins Tal hinunter.



Andere Möglichkeiten gibt es über den Innerwald (Gehzeit: 1,5 Std.) oder den Rodelweg (Gehzeit: 2 Std.). Hier sind die Ausgangspunkte Kaitanger.

Ausgangspunkt 
Mittelstation/Bergstation der Gondelbahn Hochzeiger (2025m)
Endpunkt 
Mittelstation/Bergstation der Gondelbahn Hochzeiger (2024m)

Ausgangspunkt: Bergstation der Gondelbahn. Der Weg führt links hinauf zur Kalbenalm. Der Abstieg zur Tanzalm erfolgt dann über den Zirbenwald. Und von der Tanzalm zum Ausgangspunkt zurück.

Ausgangspunkt 
Haltestelle Jerzens Feuerwehr (1090m)
Endpunkt 
Haltestelle Jerzens Feuerwehr (1090m)

Vom Ausgangspunkt führt der Steig zum Weiler Egg und weiter auf der Forststraße durch den Innerwald zur Tanzalm. Das Panorama auf der Tanzalm reicht vom Venetgebiet bis zu den Lechtaler Alpen. Zurück ins Tal hinunter nehmen Sie die Gondel zur Talstation (Liss) und von dort den Bus zum Ausgangspunkt zurück.

Ausgangspunkt 
Bergstation der Gondelbahn / Mittelstation (2024m)
Endpunkt 
Bergstation der Gondelbahn / Mittelstation (2024m)

Das Naturerlebnis für die ganze Familie. Spiel, Spaß und Wissenswertes um die seltene Zirbe, auch liebevoll „Königin der Alpen“ genannt, und ihre vielen positiven Eigenschaften machen den ca. 1 km langen ZirbenPark Rundwanderweg kurzweilig für jedes Alter.



Der Erlebnisweg startet bei der Mittelstation, verläuft in Richtung Zollberg und führt durch den Zirbenwald wieder retour zur Mittelstation - Zeigerrestaurant.



Bei den ZirbenPark Stationen gibt es viel Interessantes über die Zirbe und die beiden Freunde Pitzi & Gratsch zu erfahren. Auch der Spaßfaktor kommt dabei nicht zu kurz:



Zirbelnüsse pflanzen, balancieren, klettern, ins Heu hüpfen, die Tiere im Kleintierstreichelzoo besuchen, Späne für das eigene Zirbenkissen hobeln oder an einem Quiz teilnehmen - die Möglichkeiten im ZirbenPark sind vielfältig.



Mit der Hochzeiger Gondelbahn ist der ZirbenPark schnell und bequem erreichbar. Das Zeigerrestaurant bei der Mittelstation lädt zum gemütlichen Verweilen ein.

zum Seitenanfang