zum Warenkorb Shop
zum Warenkorb Prospekte

Touren und Routen

Touren und Routen im Pitztal

Entdecken Sie unsere abwechslungsreichen Touren und Routen

Rundwanderung Leins

Ausgangspunkt
Kirche Leins (1068m)
Endpunkt
Kirche Leins (1068m)
Der Wanderweg verläuft links zur Bushaltestelle Leins Feuerwehr und von dort über den Feldweg weiter nach Oberleins. Anschließend der Fahrstraße entlang bis zum Weiler Krabichl folgen. Nun führt eine Forststraße rechts weiter bis zu einem großen Wiesenboden (ca. 1 h). Bei der Kreuzung zur Leiner Alm geht es wieder rechts bergab zur Leiner Mühle und weiter nach Gabne und zurück zum Kirchplatz.

Matzlewald - Fernsehturm ORF – Sender Klapf - Matzlewald

Ausgangspunkt
Matzlewald (1138m)
Endpunkt
Matzlewald (1138m)
Vom Ausgangspunkt führt der Weg rechts Richtung Kieleberg Alm. Nach ca. 20 Gehminuten biegen Sie links ab, um zum Fernsehturm zu gelangen. Beim Fernsehturm führt der Weg weiter nach Stein. Von dort geht es gleich links zurück nach Matzlewald.

Kapellenweg Arzl im Pitztal

Ausgangspunkt
Parkplatz Steige in Arzl im Pitztal (851m)
Endpunkt
Parkplatz Steige in Arzl im Pitztal (935m)
Startpunkt des Kapellenwegs ist der Parkplatz Steige. Von hier führt Sie der Weg vorbei am Hofladen der Familie Zangerl in Richtung Dorfmitte mit der ersten Station - der Pfarrkirche Arzl. Die bereits 1358 urkundlich genannte Kirche ist den Bischöfen Ingenuin und Albuin geweiht. Auf dem Friedhofsglände direkt bei der Kirche befindet sich die „Totenkapelle“ Mariahilfkapelle, eine Wallfahrtskapelle aus spätgotischer Zeit. Ein steiler Steig direkt neben der Kirche führt Sie hoch zur 1897 erbauten Lourdeskapelle. Über denselben Steig wandern Sie zurück zur Kirche und anschließend in Richtung Burgstall über einen sonnseitig gelegenen Anstieg, der Sie durch Wälder und Wiesen führt und mit einem wundervollen Ausblick ins Tal verwöhnt. Der Beschilderung (Kapellenweg Arzl) folgend erreichen Sie den Weiler Arzlair mit der Wallfahrtskapelle Maria-Hilf, die wie eine Burg majestätisch auf einer Anhöhe thront. Von dort geht es bergab nach Timls zur Mariahilfkapelle mit Deckenfresken des Imster Rokokomalers Josef Wörle.  Halten Sie sich nun rechts, folgen der Beschilderung und bleiben auf der Straße bis zur Weggabelung Steinhof. Im Weiler Steinhof steht die Kapelle zur Heiligen Familie, welche Mitte des 18. Jahrhunderts erbaut wurde, sie ist letzte Station des Kapellenwegs. Zu Fuß entlang des Talwanderweges bis zur Bushaltestelle bei der Abzweigung nach Timls. Hier steigen Sie bequem in den Linienbus nach Arzl und verlassen diesen beim Gemeindeamt. Sollten Sie lieber auf dem Talwanderweg bis nach Arzl wandern wollen, rechnen Sie für die 2 Kilometer bitte nochmals ca. 30 Minuten bis zum Ausgangspunkt (Parkplatz Steige) ein. 

Rundwanderung Imsterberg

Ausgangspunkt
Parkplatz Steige (851m)
Endpunkt
Parkplatz Steige (855m)
Vom Parkplatz Steige zum Bauernhof hoch und dann rechts in Richtung Sägewerk/Rodelbahn wandern. Durch den Fichtenwald dem breiten Forstweg folgen, der in einen Steig mündet. Dieser führt durch die romantische Schlucht zum Ort Imsterberg. Gehzeit bis Imsterberg ca. 2 h. Der Rückweg führt über die Imsterau, bei der Kirche rechts entlang der Landesstraße. Einige Meter vor dem Bahnübergang führt der Weg rechts durch die Siedlung der Imsterau zum Kraftwerk. Beim Kraftwerk den Unterwaldweg weiter bis zum Gewerbegebiet Arzl folgen. Von dort führt ein Forstweg neben der Landesstraße zurück zum Ortszentrum Arzl. 
 

Wenns – Amishaufen – Hochasten – Plattenrain - Arzl

Ausgangspunkt
Haltestelle Pitztalerhof (1000m)
Endpunkt
Haltestelle Arzl Gemeindeamt (859m)
Das Dorfzentrum von Wenns bzw. die Bushaltestelle Pitztaler Hof stellen den Ausgangspunkt dieser Wanderung dar. Oberhalb des Pitztaler Hofes wandert man ein Stück auf dem beschilderten Talwanderweg bis zur Abzweigung nach Langenau. Diesem Schild folgend zweigt man ca. 100 Meter vor dem Ortsteil Langenau links in Richtung Tränk ab. Nach einem etwas steileren Abschnitt erreicht man den Weiler Tränk und hält sich an die Beschilderung nach Amishaufen. Von dort gelangt man auf einem Feldweg bis nach Hochasten und ab dort auf einer wenig befahrenen Gemeindestraße bis zum Hotel/Restaurant Puitalm am Plattenrain. In etwa 100 Meter vor der Puitalm zweigt rechter Hand ein Steig in Richtung Arzl Air bzw. Burgstall ab. Am Burgstall angelangt hat man die Möglichkeit die Aussicht auf der spektakulären Plattform „Adlerhorst“, welche hoch über Arzl thront, zu genießen. Der Abstieg ist über mehrere Steig möglich, der kürzeste führt über den Burgstall direkt zur Kirche und die Wanderung endet bei der Bushaltestelle Arzl Gemeindeamt. Die letzte Abfahrtszeit des öffentlichen Linienbusses von Arzl Gemeindeamt zum Ausgangspunkt der Wanderung (Wenns Pitztaler Hof) ist um 18:31 Uhr (Montag bis Sonntag sowie Feiertag).

Wanderung zur Arzler Alm

Ausgangspunkt
Scheibe/Piösmes (1387m)
Endpunkt
Scheibe/Piösmes (1394m)
Vom Ausgangspunkt geht es über den Wirtschaftsweg hinauf zur Arzler Alm. Der Rückweg erfolgt über denselben Weg oder über den Steig.
 

Wanderung zur Neubergalm

Ausgangspunkt
Eggenstall (1341m)
Endpunkt
Eggenstall (1343m)
Vom Ausgangspunkt wandern Sie entlang des mäßig steilen Wirtschaftsweges hinauf zur schönen Neubergalm. Über denselben Weg gelangen Sie zurück zum Ausgangspunkt.

Arzl – Wald – Leins – Wenns

Ausgangspunkt
Haltestelle Arzl Gemeindeamt (855m)
Endpunkt
Haltestelle Wenns Gemeindezentrum (999m)
Start der Wanderung ist die Bushaltestelle Arzl Gemeindeamt. Von dort ca. 400 Meter auf einem Gehsteig entlang der L243 in Richtung Wald / Leins und bei der Abzweigung Richtung Benni Raich Brücke bzw. Bungy Stüberl den Hinweisschildern folgend bis nach Wald. Über die spektakuläre Benni Raich Brücke gelangt man zum malerisch gelegenen Örtchen Wald. Ab dort geht es, abwechselnd zwischen Fahrstraße und Steig bis zur Jausenstation Waldeck auf 1.200 Meter. Anfangs auf einem Feldweg anschließend auf einer asphaltierten aber wenig benützten Gemeindestraße gelangt man nach Oberleins und anschließend nach Unterleins. Hier zweigt man auf einen Feldweg in Richtung Wenns ab und folgt der Beschilderung bis zum Dorfzentrum von Wenns, welches mit den Bushaltestellen im Dorfzentrum auch das Ende dieser Wanderung darstellt. Die letzte Abfahrtszeit des öffentlichen Linienbusses von Wenns Gemeindezentrum zum Ausgangspunkt der Wanderung (Arzl Gemeindeamt) ist um 18:53 Uhr (Montag bis Sonntag sowie Feiertag).

E5 Talwanderweg Variante: Wenns - Scheibe

Ausgangspunkt
Wenns (999m)
Endpunkt
Scheibe (1382m)
Folgen Sie dem Talwanderweg von Wenns nach Scheibe. Es handelt sich um eine einfache Wanderung am Talboden entlang, bei der Sie immer wieder die Landesstraße überqueren.

Wanderung zur Söllbergalm

Ausgangspunkt
Parkplatz am Ende von Wiese (1201m)
Endpunkt
Parkplatz am Ende von Wiese (1190m)
Vom Ausgangspunkt den Wirtschaftsweg zur Söllbergalm hinauf folgen. Über denselben Weg geht es zurück zum Ausgangspunkt.
Information

Webcams

Information

Wetter

Information

0 - 325cm

Information

6 Lifte offen

Information

9 Pisten offen

Öffungszeiten

Jetzt geöffnet

Angebot suchen

Angebote finden