zum Warenkorb Shop
zum Warenkorb Prospekte

Touren und Routen

Touren und Routen im Pitztal

Entdecken Sie unsere abwechslungsreichen Touren und Routen

Große Dorfrunde Jerzens

Ausgangspunkt
Haltestelle Jerzens Feuerwehr (1090m)
Endpunkt
Haltestelle Jerzens Feuerwehr (1089m)
Ausgangspunkt ist gegenüber vom Feuerwehrhaus, rechts vom Mühlbach. Am Anfang des Weges gibt es einen leichten Anstieg, sonst nur geringe Steigungen. Bei der ersten Weggabelung folgen Sie dem Weg auf rechter Seite bis zum Weiler Schön. Dort folgt man der Beschilderung (Schönlarch) und überquert die Pitztaler Landesstraße. Über einen Steig erreicht man sogleich den Weiler Schönlarch. Beim Autohaus Reinstalder überquert man neuerlich die Pitztaler Landesstraße und gelangt über den Ortsteil „Niederhof“ wieder zum Ausgangspunkt beim Feuerwehrhaus.

Route - Mittelberg bis Wiese

Ausgangspunkt
alle Orte in St. Leonhard (1691m)
Endpunkt
alle Orte in St. Leonhard (1178m)
Ausgangspunkt: Der Talwanderweg befindet sich entlang der Pitze und führt von Mittelberg bis nach Wiese. Sehr beliebt bei allen Spaziergängern und Einheimischen. Der Ausgangspunkt kann jeder Ortsteil in St. Leonhard sein, entweder spaziert man talein- oder talauswärts. Der Rückweg kann je nach Belieben gestaltet werden. Entweder wird dieselbe Strecke zu Fuß zurückgelegt oder es wird der Regio Bus benützt.

Dauer: je nach belieben, man kann in jeder Ortschaft zu- oder absteigen

Matzlewald - Klausboden Runde

Ausgangspunkt
Bushaltestelle Wenns Matzlewald (1141m)
Endpunkt
Bushaltestelle Wenns Matzlewald (1140m)
Die Wanderung beginnt bei der Bushaltestelle Wenns Matzlewald. Von dort wandern Sie in Richtung Matzlewald und kommen an einem kleinen Sägewerk vorbei. Weiter laufen Sie rechts auf einem Forstweg, auf welchem Sie nach ca. 50 Metern nochmals rechts abbiegen und der Beschilderung Richtung Klausboden folgen. Genießen Sie den schönen Ausblick auf die rund um gelegenen Weiler bevor Sie in das romantischen Waldstück kommen. Nach der Überquerung von zwei Brücken gelangen Sie zum Erholungsgebiet Klausboden. Dort zweigen Sie nach links ab, bleiben ca. 50 Meter auf dem Forstweg und dann gleich wieder links der Beschilderung Matzlewald folgend. Der anfangs recht steile Forstweg wird nach ca. 100 Meter wieder angenehm flach und verläuft mit wunderschönem Blick auf den winterlichen Venet Bergrücken retour nach Matzlewald.

Alte Straße nach Wenns (Winter)

Ausgangspunkt
Bushaltestelle Arzl i. P. Abzw Timmls (927m)
Endpunkt
Ortszentrum Wenns (999m)
Ausgangspunkt ist die Abzweigung/Bushaltestelle Timls auf der Pitztaler Landesstraße. Dorthin gelangen Sie am besten mit dem Regiobus Pitztal, oder zu Fuß vom Ortszentrum Arzl ca. 1,5 km entlang der Pitztaler Landesstraße. Bei der Abzweigung wandert man bis zur ersten Straßenkehre nach oben Richtung Timls und zweigt dann auf die „Alte Straße“ (Forstweg) Richtung Wenns ab. Immer oberhalb der Landesstraße wandert man weiter bis ins Ortszentrum von Wenns. Von dort können Sie gemütlich mit dem Regiobus Pitztal wieder zurück zum Ausgangspunkt fahren, bzw. auf derselben Strecke zurückwandern.
Gehzeit von der Abzweigung Timls bis nach Wenns: ca. 1:20 Std.
 

Marathon 42 KM

Ausgangspunkt
Mandarfen (1679m)
Endpunkt
Gruabe Arena in Arzl (846m)

Wassertalweg (Winter)

Ausgangspunkt
Bushaltestelle Jerzens Kaitanger (1433m)
Endpunkt
Bushaltestelle Jerzens Kaitanger (1434m)
Vom Ausgangspunkt führt ein schöner Winterwanderweg, unterhalb der Rodelbahn, mit einer Länge von 2 km Richtung Norden. Über den selben Weg gelangen Sie zurück zum Ausgangspunkt. 

Klausboden Runde Klein

Ausgangspunkt
Parkplatz Mühlhoppen (1119m)
Endpunkt
Parkplatz Mühlhoppen (1121m)
Ab dem Parkplatz beim Mühlhoppen in leichten Steigungen bis zum Sägewerk vor Matzlewald und weiter auf einem wunderschönen Forstweg bis zum Klausboden. Dort auf die Piller Straße, weiter bis Langegerte und dieselbe Strecke retour über Bichl nach Mühlhoppen.
 
Trainingsinfo:
Hier ist Tempodauerlauf möglich, die erste Hälfte aber nicht zu offensiv angehen, denn auch die zweite kostet noch Kraft! Forstweg in allgemein gutem Zustand (profilierter Straßenschuh möglich). Ideal, um sich an die Running-Bedingungen im Pitztal zu gewöhnen.
 

Schneeschuhwanderung Kult(ur)weg

Ausgangspunkt
Parkplatz Fuchsmoos (1354m)
Endpunkt
Parkplatz Fuchsmoos (1354m)
Ab der Bushaltestelle bzw. dem Parkplatz Fuchsmoos verläuft die Wanderung auf gespurten Wegen vorbei am Piller Landschaftsteich, recht bald durch einen Wald, welcher auf Grund der schattseitigen Lage sich meist sehr winterlich präsentiert. Ab der Abzweigung des Kult(ur)weges verlassen Sie den präparierten Winterwanderweg und das bedeutet, dass die Schneeschuhe anzuziehen sind. Folgen Sie der Sommerbeschilderung des Kult(ur)weges bis Sie die Landesstraße am Gachenblick erreichen. Von dort können Sie entweder die Runde fortsetzen oder einen Einkehrschwung im 5 Minuten entfernen Restaurant Gachenblick machen. Um die Runde fortzusetzen folgen Sie ca. 200 Meter der Straße Richtung Fließ bis Sie zu einem Parkplatz auf der linken Straßenseite kommen. Gegenüber vom Parkplatz führt ein Steig Richtung Gogles Alm. Folgen Sie dem Wegweiser Richtung Piller, dieser präparierte Weg führt Sie bis zum Fischteich Piller, wo Sie die Runde gemütlich ausklingen lassen können. Hinter der Jausenstation Fischteich führt der Weg durch den Weiler Fuchsmoos zurück zum Ausgangspunkt.

Route - Rundwanderung Plattenrain

Ausgangspunkt
Puitalm (1472m)
Endpunkt
Puitalm (1471m)
Sie wandern von Plattenrain Richtung Timler Alm und weiter zur Hochaster Alm. Von dort gelangen Sie über den Forstweg oder durch die verschneite Wiese zum Ausgangpunkt zurück.

Leiner Alm Runde

Ausgangspunkt
Mittelstation der Hochzeiger Bergbahnen (2024m)
Endpunkt
Mittelstation der Hochzeiger Bergbahnen (2025m)
Von der Mittelstation entlang des Güterweges zur Tanzalm. Drei Kilometer lang diesen Güterweg bis zur Talstation Zirbenbahn. Bei der folgenden Wegkreuzung linker Hand den Güterweg bis zur Einstiegstelle SingleTrail 4A. Dieser führt oberhalb der LeinerAlpe vorbei (Möglichkeit auf Einkehr) bis kurz vor dem Nordkamm Sechszeiger. Weg 15 bis unterhalb Kalbenalm folgen. Weiter den Güterweg querend Weg 15 bis zur Tanzalm folgen. Von der Tanzalm führt ein Güterweg wieder zur Mittelstation. 
 
Information

Webcams

Information

Wetter

Information

30 - 330cm

Information

22 Lifte offen

Information

49 Pisten offen

Öffungszeiten

Jetzt geöffnet

Angebot suchen

Angebote finden