zum Warenkorb Shop
zum Warenkorb Prospekte

Touren und Routen

Touren und Routen im Pitztal

Entdecken Sie unsere abwechslungsreichen Touren und Routen

Rundwanderung Klausboden

Ausgangspunkt
Parkplatz Klausboden (1260m)
Endpunkt
Parkplatz Klausboden (1251m)
Wandern Sie nach der Brücke links Richtung Matzlewald. Nach dem Sägewerk geht es links zum Bach hinunter, dort immer der Beschilderung Klausboden-Runde folgen bis Sie zum Ausgangspunkt zurück kommen.
Es gibt auch eine Abkürzung, diese zweigt bei dem Wanderweg unten am Bach rechts ab. (beschildert mit Klausboden-Runde- Abkürzung) Gehzeit ca. 30 Minuten.

 

Diemersteig (Winter)

Ausgangspunkt
Parkplatz Fußballplatz Arzl (864m)
Endpunkt
Parkplatz Fußballplatz Arzl (864m)
Vom Parkplatz Fußballplatz Arzl ca. 200 Meter der asphaltierten Straße bis zum Kinderspielplatz entlang wandern. Anschließend folgen Sie der Beschilderung Diemersteig und beim Bauernhof wandern Sie vorbei in Richtung Dorf. Dort bietet sich die Einkehrmöglichkeit beim Restaurant Herz As oder bei der Pizzeria Die Post. Die Wanderung führt vor dem Supermarkt MPreis links Richtung Wald, dann gleich nochmal links entlang der Straße Magnusweg zurück zum Ausgangspunkt.

Stillebach-Runde

Ausgangspunkt
(1394m)
Endpunkt
(1408m)
Ausgangspunkt: Scheibe

Loipenart: Skating und Klassisch

Ebenso spektakulär wie die Wasserfall-Runde verläuft diese Runde bis nach Stillebach. Kurz darauf überquert man die Bundesstraße, um eine extra Schleife anhängen zu können. Über die Talloipe führt der Weg zurück zum Ausgangspunkt in Scheibe.

Scheibrand-Runde

Ausgangspunkt
(1302m)
Endpunkt
(1277m)

Ausgangspunkt: Boden

Loipenart: Klassisch und Skating

Vom Startpunkt Boden aus verläuft die Runde über die Boden-Runde und dann ähnlich einer 8-er Schleife um den Ortsteil Scheibrand herum. Dadurch, dass die Bundesstraße überquert wird, ist mit einer kurzen Tragepassage zu rechnen.

Wassertalweg

Ausgangspunkt
Parkplatz Hochzeiger Bergbahnen (1460m)
Endpunkt
Parkplatz Hochzeiger Bergbahnen (1459m)
Der Start der 3,3 Km langen Strecke ist beim Parkplatz der Hochzeiger Bergbahnen bei der Einfahrt zum Ortsteil Kaitanger vor dem Hotel Andy. Ohne viel Steigungen läuft man anfangs auf asphaltierter Strecke und anschließend auf festem, ca. 2 Meter breitem Forstweg. Bevor der Forstweg zu steil hinunter geht macht die beschilderte Laufstrecke wieder kehrt und führt auf derselben Strecke retour zum Ausgangspunkt.
 
Trainingsinfo:
Ideale Einsteigerstrecke und zum Aufwärmen. Lauf-ABC: Anfersen, Kniehebelauf (Skippings). Hopserlauf, Seitwärts-, Rückwärtslaufen. Kurze Steigerungsläufe auf ebenen Stücken (50 – 100 m) möglich.
 

Talschluss-Schleife

Ausgangspunkt
(1674m)
Endpunkt
(1699m)

Ausgangspunkt: Mandarfen

Loipenart: Skating und Klassisch

Wie der Name schon sagt verläuft die Talschluß-Schleife von Mandarfen aus bis zum Ende des Tals nach Mittelberg. Nach dem Start verläuft die Strecke erst auf der Talloipe bis Mittelberg und dann über eine Schleife zurück Richtung Ausgangspunkt.

Rundwanderweg ZirbenPark

Ausgangspunkt
Bergstation der Gondelbahn / Mittelstation (2024m)
Endpunkt
Bergstation der Gondelbahn / Mittelstation (2024m)
Das Naturerlebnis für die ganze Familie. Spiel, Spaß und Wissenswertes um die seltene Zirbe, auch liebevoll „Königin der Alpen“ genannt, und ihre vielen positiven Eigenschaften machen den ca. 1 km langen ZirbenPark Rundwanderweg kurzweilig für jedes Alter.

Der Erlebnisweg startet bei der Mittelstation, verläuft in Richtung Zollberg und führt durch den Zirbenwald wieder retour zur Mittelstation - Zeigerrestaurant.

Bei den ZirbenPark Stationen gibt es viel Interessantes über die Zirbe und die beiden Freunde Pitzi & Gratsch zu erfahren. Auch der Spaßfaktor kommt dabei nicht zu kurz:

Zirbelnüsse pflanzen, balancieren, klettern, ins Heu hüpfen, die Tiere im Kleintierstreichelzoo besuchen, Späne für das eigene Zirbenkissen hobeln oder an einem Quiz teilnehmen - die Möglichkeiten im ZirbenPark sind vielfältig.

Mit der Hochzeiger Gondelbahn ist der ZirbenPark schnell und bequem erreichbar. Das Zeigerrestaurant bei der Mittelstation lädt zum gemütlichen Verweilen ein.

Plangeroß Runde

Ausgangspunkt
Bushaltestelle Plangeroß (1618m)
Endpunkt
Bushaltestelle Plangeroß (1612m)
Vom Ausgangspunkt wandern Sie talauswärts dem Gehsteig der L16 bis zum Orts Ende entlang. Anschließend folgen Sie rechts dem präparierten Winterwanderweg bis nach Weißwald. Achtung: Sie müssen einmal die Landesstraße überqueren. Das Sport- & Vitalhotel Seppl bietet die erste Einkehrmöglichkeit entlang der Strecke. Queren Sie links vor dem Sport- & Vitalhotel Seppl die Brücke und wandern Sie wieder Richtung Plangeroß zurück. Nun kommen mehrere Brücken, die Sie zurück zum Ausgangspunkt bringen. Nehmen Sie die dritte und letzte Brücke nach Plangeroß. Anschließend queren Sie die L16 und wandern links zurück nach Plangeroß bis zum Hotel Sonnblick. Die letzten Meter bis zum Ausgangspunkt führen auf dem Gehsteig zurück. In Plangeroß lädt das Restaurant Bergwerk zum Verweilen ein.

Rundwanderung Landschaftsteich Piller

Ausgangspunkt
Parkplatz Landschaftsteich Piller (1361m)
Endpunkt
Parkplatz Landschaftsteich Piller (1363m)
Zuerst 100 m rechtshaltend spaziert man durch den Weiler Fuchsmoos hinauf bis zum Fischteich Hairer, von dort über Oberpiller hinunter bis zur Pillerstraße, auf der man rechtshaltend wieder zurück bis zum Ausgangspunkt gelangt. 

Pillerrunde

Ausgangspunkt
Parkplatz Piller Zentrum (1346m)
Endpunkt
Parkplatz Piller Zentrum (1346m)
Wanderung mit Swiss Trac: Start ist der Parkplatz in Piller gegenüber dem Feuerwehrhaus. Von dort führt eine asphaltierte Straße Richtung Galflunalm. Der nächste halbe Kilometer führt geradeaus in Richtung eines Waldstückes. Der Schotterweg ist nun ein bisschen gröber und lose. Vor dem Waldstück biegt man auf einen Grasweg ab, der größere gröbere Steine enthält und insgesamt holprig zu befahren ist. Diesen Weg verlässt man nach 300 Metern und nimmt die Abzweigung rechts auf den Weg der wieder Richtung Dorf führt. Der Weg wird von einigen größeren Querrinnen gequert. Nach wenigen Metern hält man sich wieder rechts und es geht abwärts. Wieder queren einige Wasserrinnen den Weg. Nach einem halben Kilometer passiert man einen Sportplatz und gelangt nach 300 Metern wieder zum Ausgangspunkt der Wanderung. 
 
zum Seitenanfang
Information

Webcams

Information

Wetter

Information

Schneehöhen

Information

4 Lifte offen

Information

2 Pisten offen

Öffungszeiten

Jetzt geöffnet

Angebot suchen

Angebote finden